suchen
Volvo-Portfolio

Immer mit E-Power

1180px 664px
Volvo hat seine 90er-Familie optisch aufgefrischt.
©

Sprit- und CO2-Sparen mit Elektromotoren: Auch Volvo setzt darauf. Und macht dies konsequent.

Volvo treibt die Elektrifizierung seiner Baureihen voran. Mit dem neuen Modelljahr offeriert der Autobauer nun für alle Modelle elektrifizierte Antriebe, darunter batterieelektrische, Mild-Hybridsysteme mit 48-Volt-Bordnetz sowie Plug-in-Hybride. Die reinen E-Autos sowie die PHEV-Fahrzeuge machen die Schweden mit dem Zusatz "Recharge", die Mild-Hybride unabhängig von der Kraftstoffart mit einem "B" in der Motorenbezeichnung kenntlich.

Nach dem Start in den SUV XC90 und XC60 gibt es die Benzin-Mild-Hybrid-Systeme mit integriertem Starter-Generator und 48-Volt-Architektur jetzt auch für die Limousinen und Kombis der 90er- und 60er-Reihen sowie im Kompakt-SUV XC40. Volvo verspricht damit unter realen Fahrbedingungen einen um bis zu 15 Prozent niedrigeren Kraftstoffverbrauch.

Daneben hat Volvo noch die 90er-Familie optisch aufgefrischt. Sie hat unter anderem neu gestaltete Nebelscheinwerfer, Spoiler und untere Frontstoßfänger. Beim Kombi V90 und dem Cross Country gibt es zudem modifizierte Rückleuchten.

Sowohl für die 90er- als auch 60er-Modelle sind ein hochwertigeres Bowers & Wilkins-Audiosystem und ein verbesserter Filter für die Innenraumluft im Porgramm. Die 12-Volt-Steckdose im Fond wird durch zwei USB-C-Ladeanschlüsse ersetzt. Vorne lässt sich das Smartphone in den meisten Modellvarianten zudem kabellos aufladen. Weitere Optionen sind Sitzbezüge aus einem exklusiven Wollgemisch sowie eine lederfreie Ausstattung für die Topversionen. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektrifizierung:





Fotos & Videos zum Thema Elektrifizierung

img

Skoda Octavia RS iV

img

Hyundai Prophecy Concept

img

Fiat 500e "la Prima" (2021)

img

Dacia Spring Electric Concept

img

BMW i4 Concept

img

VW ID.4 (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dataforce Tankkarten Analyse 2020

Hohe Nachfrage, mehr Anbieter

Wer nutzt schon die Tankkarte zum Laden des Stromers? Wenige, lautet hier die Antwort. Dataforce hat wieder den Markt der kleinen rechteckigen Helfer im Flottenalltag...


img
Fahrbericht Audi e-tron Sportback

Audis Superschwergewicht

SUV-Coupés sind angesagt. Ob bei BMW, Mercedes oder eben Audi – die Klassen der Flachheck-Ofroader vervielfachen sich. Zumindest bei den Verbrennern. Mit dem Audi...


img
Elektro-Autobauer

e.Go beantragt Schutzschirmverfahren

Das Elektroauto-Start-up hat schon einige Hürden nehmen müssen. Jetzt folgt in der Corona-Krise der nächste Rückschlag. Helfen soll den Aachenern ein Sanierungsverfahren...


img
EU-Urteil

Allein Radio im Mietwagen führt nicht zu Lizenzgebühr

Nach Ansicht des EuGH ist die bloße Bereitstellung von Fahrzeugen mit eingebautem Radio kein kommunikativer Akt urheberrechtlich geschützter Werke im Sinne der maßgeblichen...


img
Personalie

Toyota mit neuem Flottenchef

Daniel Avramovic hat zum 1. April die Verantwortung für den Geschäftskunden Service übernommen.