suchen
Vorsicht beim Aussteigen

Alleinhaftung bei Tür-Unfall

1180px 664px
Wer unvorsichtig die Autotür öffnet, haftet bei einem Unfall allein.
©

Beim Überholen müssen Autofahrer einen ausreichend großen Abstand zu anderen Fahrzeugen einhalten. Beim Passieren gerade geparkter Autos darf dieser deutlich kleiner ausfallen.

Wer unvorsichtig die Autotür öffnet, haftet bei einem Unfall allein. Das gilt auch, wenn der Unfallgegner ungewöhnlich nah vorbeigefahren ist, wie das Landgericht Saarbrücken nun geurteilt hat.

In dem verhandelten Fall hatte ein Autofahrer nach dem Einparken ohne Schulterblick die Tür zirka 90 Zentimeter geöffnet. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß mit einem passierenden Auto. Der Fahrer des ersten Fahrzeugs forderte vom Fahrer des zweiten Autos eine Beteiligung an den Schäden, da dieser mit lediglich 80 Zentimetern Abstand vorbeigefahren war.

Das Gericht lehnte die Teilung der Schuld ab. Der Seitenabstand dürfe beim Vorbeifahren geringer sein als etwa beim Überholen. In dieser Situation sei er daher ausreichend groß gewesen. Ohnehin wiege das rücksichtslose und plötzliche Öffnen der Tür derart schwer, dass selbst ein geringfügiges Mitverschulden, etwa durch einen zu geringen Abstand beim Vorbeifahren, nicht in Form einer Mithaftung zu berücksichtigen wäre (Az.: 13 S 69/17). (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Recht:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
"Flatrate"-Modelle von Peugeot

Leasing mit Zusatzleistungen

Peugeot erweitert das Angebot seiner "Flatrate"-Leasing-Palette um vier Modelle und führt außerdem eine neue Versicherungsrate ein.


img
Vernetzung

Car-2-Car-Kommunikation ersetzt Ampeln

Geht es nach Ford, werden Ampeln und Stoppschilder an Kreuzungen verschwinden. Denn die Autos der Zukunft kommen ohne sie aus.


img
Dieselaffäre

Audi zahlt 800 Millionen Euro Bußgeld

In der Abgas-Affäre knöpfen sich die Staatsanwälte den nächsten Autobauer vor. Eine hohe Millionensumme an Bußgeld muss Audi zahlen. Die Rechnung für den Volkswagen-Konzern...


img
Mercedes Elektro-Strategie

Alles auf Akku

Ob Brennstoffzelle, Elektro-Antrieb oder Mildhybrid: Ohne zumindest teilweisen Elektroantrieb wird bei Mercedes-Benz schon bald kein Auto mehr vom Band laufen.


img
Führerschein-Quote

Interesse am Auto ungebrochen

Die Zahl der jungen Führerscheinabsolventen sinkt. Ein Beleg für nachlassendes Interesse am Auto ist das jedoch nicht.