suchen
VW zeigt Basis-Golf

Gar nicht so nackt

24
1180px 664px
Der Basis-Golf sieht etwas nüchtern aus, doch seine Ausstattung kann sich durchaus sehen lassen.
©

In früheren Zeiten war ein Basis-Golf in Hinblick auf die Ausstattung vor allem eins: ausbaufähig. Bei der achten Generation ist das Einstiegsmodell hingegen ordentlich bestückt. Das hat allerdings seinen Preis.

Vom neuen Golf 8 hat VW bisher viel über die Annehmlichkeiten und Innovationen verraten, welche sich vor allem in den bislang im Konfigurator angebotenen, höhenwertigen Versionen wiederfinden. Jetzt ist erstmals auch die Basisversion konfigurierbar und damit der Einstiegspreis offiziell: Ab 16.802 Euro netto ist der Kompakt-König zu haben. Im Vergleich zu früheren Basisvarianten hat sich die Generation 8 damit verteuert, allerdings bietet das neue Einstiegsmodell im Gegenzug etwas mehr Leistung wie auch eine in vielen Details bereits attraktivere Ausstattung.

Basisantrieb ist ein 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 66 kW / 90 PS, 175 Newtonmeter Drehmoment und Start-Stopp-System. In Kombination mit dem serienmäßigen Fünfgang-Schaltgetriebe dauert der Sprint aus dem Stand rund zwölf Sekunden, maximal sind 188 km/h möglich. Den Verbrauch geben die Wolfsburger mit 5,3 Liter im realitätsnahen WLTP-Messzyklus an.

Bildergalerie

Eine dreitürige Version wird für den Golf 8 nicht mehr angeboten, weshalb auch die Basis mit den in früheren Zeiten aufpreispflichtigen Fondtüren vorfährt. Außerdem gibt es eine geteilt umlegbare Rückbanklehne, Klimaautomatik, USB-Buchsen, elektrische Außenspiegel, elektronische Parkbremse, ein Audiosystem, ein Digital-Cockpit mit Farbdisplay, Motorstartknopf und ein Multifunktionslenkrad. Zudem sind LED-Scheinwerfer mit Lichtautomatik und LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten und ein Spurhalteassistent, Kollisionsverhinderer und eine SOS-Notruffunktion mit an Bord.

Optisch kommt der Basis-Golf etwas nüchtern daher. Die Außenfarbe heißt Uranograu, jeder andere Farbton, selbst Uni-Weiß, kostet extra. Außerdem steht das Auto auf 15-Zoll-Stahlfelgen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

Renault Mégane eVision Concept

img

Cupra Leon Plug-in-Hybrid - Fahrbericht

img

Suzuki Swace

img

VW Golf Variant (2021)

img

VW Golf Alltrack (2021)

img

Fahrbericht Mercedes GLB 220d


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bericht

Uber greift nach Free Now

Der umstrittene Fahrdienstanbieter aus den USA will einem Bericht zufolge mehr als eine Milliarde Euro für das Gemeinschaftsunternehmen von BMW und Daimler zahlen.


img
Neuer Vorschlag zu Fahrverbotsregelungen

Härter in der Stadt, großzügiger auf Autobahnen

16 – 26 – 36: Diese Zahlenkombination steht im Kern für einen Vorschlag des ACV zu Fahrverbotsregelungen für Raser. Er soll für mehr Fairness und eine feinere Justierung...


img
Fahrbericht VW Tiguan eHybrid und "R"

Tiger und Leguan

Im gerade frisch renovierten Tiguan bringt VW erstmals zwei Spitzenmodelle, die unterschiedliche Kunden ansprechen sollen. Den "eHybrid" mit seiner wieder aufladbaren...


img
Ford

Kuga-Probleme belasten CO2-Bilanz

Eigentlich ging Ford davon aus, den EU-Flottengrenzwert aus eigener Kraft erfüllen zu können. Doch wegen eines Auslieferungsstopps von Plug-in-Hybriden wird daraus...


img
Ladesäulenanbieter

Schwaches Börsendebüt für Compleo

Der Dortmunder Ladesäulenanbieter hat am Mittwoch einen holprigen Start auf dem Franfurter Parkett hingelegt. Die Aktie lag zunächst rund zehn Prozent unter dem...