suchen
Zukunftsprojekt

Mazda kündigt Reihensechser an

1180px 664px
Mazda will mehr Premium wagen, wie unter anderem die Studie RX Vision angedeutet hat.
©

Mazda will sich künftig stärker als Premiumanbieter positionieren. Helfen soll dabei eine neue Plattform für große Modelle mit Sechszylindermotoren.

Mazda plant eine neue Architektur für größere Modelle, bei der ein völlig neu entwickelter Reihensechszylinder zum Einsatz kommen soll. Offiziell haben die japanischen Autobauer das Zukunftsprojekt in ihrem Quartalsbericht angekündigt. Demnach sind ein Skyactiv-Diesel der zweiten Generation sowie ein Skyactiv-X-Benziner in diesem Format geplant.

Die Skyactiv-Technik vereint dank Kompressionszündung in einem Motor die Vorteile von Otto- und Dieselprinzip, was unter anderem Effizienzvorteile mit sich bringt. Die voraussichtlich auf Heckantrieb ausgelegte Architektur soll mit Allrad-, 48-Volt-Hybrid- und Plug-in-Hybridsystem kombinierbar sein. Zum Einsatz kommen könnte der Sechsender mit einem Zylindermaß von vermutlich 500 Kubikzentimeter unter anderem in Neuauflagen des Mazda6, CX-5, CX-9 sowie einem künftigen Sportwagen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Premium:




Autoflotte Flottenlösung

Mazda Motors (Deutschland) GmbH

Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen

Tel: +49 (0) 2173 / 943-300
Fax: +49 (0) 2173 / 943-496

E-Mail: fleet@mazda.de
Web: www.mazda.de/business


Fotos & Videos zum Thema Premium

img

Arcfox GT/ECF

img

Audi Q8 (2019)

img

Lynk & Co 02

img

Mercedes-Benz C-Klasse (2019)

img

Byton

img

Neue SUV im Premium-/Luxus-Segment


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Skoda Kamiq

Škoda legt bei den Kleinen nach

Mit Kodiaq und Karoq ist Škoda bei den Mittelklasse- und Kompakt-SUV bereits gut im Geschäft. Jetzt legen die Tschechen mit dem Kamiq noch eine Klasse darunter nach....


img
Opel Combo Cargo mit Allradantrieb

Jetzt auch für das Gelände

Für viele kleine Transporter gibt es ab Werk keinen Allradantrieb. Opel hat nun für den Combo eine Alternative im Programm.


img
"Wirtschaftlich nicht rentabel"

Mazda steigt aus Carsharing-Projekt aus

Carsharing gilt als ein wichtiger Mobilitätstrend. Entsprechend hoffnungsvoll startete Mazda im vergangenen Jahr mit prominenten Partnern ein bundesweites Angebot....


img
Neuer WLTP-Test

Autobauer geben Entwarnung

Vor einem Jahr hat die Einführung des WLTP-Verbrauchstests die Autoindustrie in schwere Turbulenzen gestürzt. Am 1. September tritt schon die nächste Version in...


img
Audi RS6 Avant

Kombi auf die Spitze getrieben

Auf einen normalen A6 Avant folgt bei Audi seit drei Generationen stets auch eine Power-Version mit dem Kürzel RS. Erneut trieb Audi einen enormen Aufwand, um seinem...