-- Anzeige --

Comeback als Elektroauto: Fiat bringt Ulysse zurück

Der Fiat Ulysse ist als E-Auto zurück.
© Foto: Fiat

Alter Name, bekannte Technik: Fiat bringt den Ulysse zurück. Der ist wieder Teil eines Gemeinschaftsprojekts.


Datum:
04.03.2022
Autor:
Elfriede Munsch/SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Fiat reanimiert den Van Ulysse. Die Großraumlimousine kommt Anfang Mai auf den Markt und ist ein weiterer Ableger der entsprechenden batterieelektrischen Modelle aus dem Stellantis-Konzern.

Fiat Ulysse mit zwei Batteriegrößen

Wie etwa der elektrische Opel Zafira oder der Peugeot Traveller wird der Ulysse von einem 100 kW / 136 PS starken E-Motor angetrieben. Zwei Batteriegrößen mit 50 oder 75 kWh stehen zur Wahl; mit dem großen Akku beträgt die Reichweite nach WLTP 329 Kilometer. Serienmäßig verfügt der E-Van über einen 11-kW-Bordlader, an der Schnellladesäule verträgt er bis zu 100 kW Gleichstrom.


Fiat Scudo (2022)

Bildergalerie

Die Italiener bieten den Ulysse in zwei Längen (4,95 und 5,30 Meter) an und verzichten auf die Variante mit 4,60 Meter. Je nach Sitzkonfiguration können sieben oder acht Personen transportiert werden. Das Kofferraumvolumen beträgt beim knapp fünf Meter langen Van zwischen 900 und 4.200 Litern, die Langversion kommt auf Werte zwischen 1.500 und 4.900 Litern.

Preise nennt Fiat nicht. Der elektrischen Opel Zafira ist ab 48.823 Euro netto erhältlich, der e-Traveller ab rund 43.700 Euro netto. Fiat hatte bereits zwischen 1994 und 2014 eine Großraumlimousinen namens Ulysse im Programm. Sie war eine Gemeinschaftsproduktion zwischen den Italienern und PSA (Peugeot 806 und Citroen Evasion).

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.