-- Anzeige --

Honda Civic: Neue Generation nur mit Hybrid

Honda legt den Civic neu auf.
© Foto: Honda

Mit dem Civic elektrifiziert Honda nun auch sein letztes Europa-Modell. Start des Hybriden ist im Herbst 2022.  


Datum:
28.06.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Honda bringt im Herbst 2022 die elfte Generation seines Kompaktmodells Civic nach Deutschland. Bei Antrieb des Fünftürers setzen die Japaner ausschließlich auf die aus dem Kleinwagen Jazz sowie den SUVs HR-V und CR-V bekannte Hybridtechnik, bei der der Verbrennungsmotor in erster Linie als Stromquelle für den E-Antrieb fungiert. Optisch orientiert sich die Neuauflage an dem in Generation zehn eingeführten Stil mit langer Motorhaube und coupéhafter Dachlinie.  

In den USA hat der neue Civic bereits Premiere gefeiert, allerdings als viertürige Limousine. Dort lässt sich auch bereits das neue Cockpit-Design erkennen, das auf einen klareren und weniger zerklüfteten Stil setzt als bislang. Keine Rolle für Europa werden die beiden in Übersee angebotenen Benziner mit bis zu 132 kW/180 PS spielen, allerdings könnte es eine Chance für die wieder neu aufgelegte Sportvariante „Type R“ mit über 300 PS geben.  

Während das US-Modell auch vor Ort gefertigt wird, dürften die Autos für Europa nach dem Aus des englischen Werks künftig direkt aus Japan kommen. Preise sind noch nicht bekannt, die aktuelle Generation startet bei 21.300 Euro. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.