-- Anzeige --

Pkw-Bestseller: Renault liegt in Europa vorn

Der Renault Clio feiert Erfolge in Europa.
© Foto: Renault

Der VW Golf leidet stark unter der Chipkrise. Im November schaffte er es nicht einmal in Europas Neuwagen-Top-Ten.


Datum:
03.01.2022
Autor:
SP-X
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der VW Golf fällt im November aus Europas Neuzulassungs-Top-Ten. Ebenso wie der Dauer-Bestseller Toyota Yaris litt der Wolfsburger offenbar besonders stark unter dem in der gesamten Branche mangelnden Chip-Nachschub, wie die Beratungsagentur Jato erläutert. Hauptprofiteur der Golf-Krise war der Renault Clio, der trotz eines Neuzulassungs-Rückgangs um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat mit 16.353 Neuzulassungen auf Rang eins der EU landete.

Die Plätze zwei bis vier nahmen Dacia Sandero, Peugeot 208 und Peugeot 2008 ein. Alle Modelle lagen dicht beisammen, die Differenz zwischen Rang eins und vier betrug weniger als 200 Fahrzeuge. Bereits mit deutlicherem Abstand auf dem fünften Platz rangierte der VW T-Roc mit 15.234 Neuzulassungen.  

Bestverkauftes E-Auto war im November das Model 3 von Tesla mit 10.739 Neuzulassungen. Anders als im September reichte es jedoch nicht für den Spitzenplatz in der Gesamtmarkt-Wertung. Auf dem zweiten Rang fand sich der Renault Zoe mit 8.658 Neuzulassungen. Der Rest des E-Auto-Feldes lag mindestens knapp 3.000 Einheiten dahinter, auf den Rängen drei bis fünf landeten Dacia Spring, Tesla Model Y und Skoda Enyaq.

Erst danach folgten ID.4 und ID.3 von VW. Bei den Plug-in-Hybriden bildeten Peugeot 3008, Volvo XC40 und Ford Kuga mit Zulassungszahlen zwischen 3.855 und 3.109 Einheiten das Spitzentrio. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.