-- Anzeige --

Bundesverband Fuhrparkmanagement: Homepage im neuen Gewand

Alte Adresse, aufgefrischter Auftritt: Der Fuhrparkveband hat seine neugestaltete Website online geschaltet.
© Foto: Bundesverband Fuhrparkmanagement (screenshot)


Datum:
19.08.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die neugestaltet Website des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement ist nun online. Darüber informierte der Fuhrparkverband in der Vorwoche. Unter www.fuhrparkverband.de sollen sich Interessenten und Mitglieder schnell einen Überblick zur Verbandsarbeit verschaffen. Zudem gestatte die neue Struktur, dass sich mit einem eigenem Login viele weitere Praxistipps und Downloadmöglichkeiten eröffnen. Ziel sei es, die Leistungen des Verbandes von Arbeitshilfen und Tools bis zur Rechts- und Steuerauskunft einfacher abrufen zu können.

2Auch wer uns nicht kennt und sich schnell einen Überblick verschaffen möchte, wird mit wenigen Klicks fündig“, sagt Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement. Informationen zum Verband, alle Neuigkeiten und ein umfassender Überblick zu Veranstaltungen und Weiterbildungsmöglichkeiten findet man nun bereits auf der Startseite. Dazu kommt das Fuhrparkcockpit, dass der Verband nur Mitgliedern kostenlos zur Verfügung stellt. Die Onlinepublikation lässt sich mit Loseblattwerken vergleichen. "Sie ist allerdings einfacher zu nutzen und schneller zu aktualisieren“, erklärt Schäfer. (kak)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.