-- Anzeige --

Erhöhter Schmierstoffverbrauch: Im Winter regelmäßig Ölstand checken

Im Winter sollte der Ölstand besonders regelmäßig kontrolliert werden.
© Foto: TÜV Rheinland

Im Winter verbrauchen viele Autos mehr Motoröl. Autofahrer sollten das im Blick behalten.


Datum:
29.01.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Gerade im Winter sollten Autofahrer regelmäßig den Ölstand im Motor kontrollieren. Denn bei niedrigen Temperaturen kann sich der Schmierstoffverbrauch erhöhen, vor allem auf Kurzstrecken. Grund ist die durch die winterliche Kälte verlängerte Kaltlaufphase. Fehlt Motoröl, sollte es allerdings nicht in eiskaltem Zustand in einen heißen Motor gekippt werden, warnt der TÜV Rheinland. Dadurch kann es zu Schäden durch Wärmespannungen kommen. Statt in einer frostigen Garage lagert man das Öl daher besser im etwas wärmeren Keller.

Geprüft wird der Ölstand bei kaltem Motor. Wer vorher kurz gefahren ist, wartet fünf Minuten, damit die Flüssigkeit wieder in die Ölwanne hinunter fließen kann. Beim Nachgießen sollte nicht übertrieben werden: Zu viel Öl ist ebenso schlecht wie zu wenig. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.