-- Anzeige --

Free2Move Lease: Kräftiges Wachstum

Free2Move Lease wird jetzt von über 1.000 Handelspartnern in Deutschland angeboten.
© Foto: PSA Deutschland

Inzwischen bieten auch nahezu alle Opel-Händler gewerbliches Full-Service-Leasing unter der PSA-Mobilitätsmarke an. Das wird am starken Neugeschäft deutlich.

-- Anzeige --

Die PSA-Mobilitätsmarke Free2Move Lease legt weiter stark zu. Laut einer aktuellen Mitteilung bieten mittlerweile auch nahezu alle deutschen Opel-Partner ihren Gewerbekunden das Full-Service-Leasing an. Insgesamt werde die Marke mittlerweile von über 1.000 Handelsbetrieben von Peugeot, Citroën DS Automobiles und Opel vertrieben, hieß es.

Free2Move Lease ging vor zwei Jahren an den Start. Die Sparte richtet sich an gewerbliche Kunden – vom Einzelabnehmer bis hin zur großen Flotte. Zum Angebot gehören verschiedene Service-Bausteine, unter anderem für Technik, Reifen, Glas, UVV-Prüfung, Tankkarten, Versicherung, Schadenmanagement und Panne/Unfall.

Den Angaben zufolge zählte die Geschäftseinheit in den ersten acht Monaten 2019 bundesweit mehr als 22.700 neue Kilometer-Leasing-Verträge. Das entspricht einer Steigerung von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. "Dieses hervorragende Ergebnis beweist, dass Free2Move Lease mit seinem Angebot und gemeinsam mit seinen beiden Kooperationspartnern Opel Leasing und PSA Bank sowohl Handel wie auch Kunden zu überzeugen weiß", so das Unternehmen. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.