-- Anzeige --

Fünfzehn Fragen: Mario Köhler General Manager Toyota Geschäftskunden Service in Deutschland - "Nicht Wille ist der Antrieb des Handelns, sondern die Vorstellungskraft."Emile Coué

Flottenchef Mario Köhler ist seit dem 1. April 2017 als General Manager für den Geschäftskunden Service bei Toyota in Deutschland tätig. Der 40-Jährige soll sich vor allem dem nachhaltigen Wachstum im relevanten Flottenmarkt widmen. Köhler ist seit insgesamt 13 Jahren beim japanischen Importeur in Deutschland tätig und verfügt über Führungserfahrung. Zuletzt war er als Regional Manager der Vertriebsregion Ost verantwortlich.


Datum:
01.09.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

1. Was bedeutet das Auto für Sie persönlich?

Wenn es keinen Spaß macht, ist es kein Auto.

2. Diesel oder Benziner, Automatik oder Handschalter?

Ganz klar, ein Toyota Hybrid - dynamisch und effizient.

3. Welcher Satz oder welches Wort ist für Sie ein "rotes Tuch"?

Geht nicht, weil ....

4. Worüber können Sie lachen?

Vicco von Bülow - Loriot - über feinen Humor mit großartigen Pointen.

5. Was ist für Sie eine Versuchung?

Ein toller Sportwagen unserer Premiummarke Lexus auf dem Nürburgring.

6. Schenken Sie uns eine Lebensweisheit.

"Nicht der Wille ist der Antrieb unseres Handelns, sondern unsere Vorstellungskraft." (Emile Coué)

7. Für welches Thema wären Sie der ideale Telefonjoker?

Geschichte und Sport.

8. Mit wem würden Sie gerne für einen Tag tauschen?

Michael Jordan - einer der großartigsten Sportler aller Zeiten. Ein Tag mit seinen Fähigkeiten auf den Basketballplätzen dieser Welt, das wäre ein Highlight.

9. "Entschleunigen" bedeutet für Sie ...?

Offline sein, Zeit in der Natur mit der Familie zu verbringen.

10. Ein Feature, das Sie bei Autos für absolut überflüssig halten.

Aufregende Einparkhilfen mit Warnton.

11. Nennen Sie uns drei automobile Highlights/Erfindungen.

Für uns bei Toyota ist es eindeutig der alternative Antrieb, über unseren ersten Hybrid im Prius I 1997, gefolgt vom ersten Brennstoffzellen-Serienfahrzeug, dem Mirai, und natürlich für mich als Offroad-Fan unsere Ikonen Land Cruiser und Hilux.

12. Welche Musik hören Sie unterwegs?

Das ist sehr vielfältig, zunehmend aber auch auf Wunsch der Kinder spannende Hörbücher.

13. Was regt Sie beim Autofahren am meisten auf?

Rücksichtslosigkeit und Stau.

14. Was sagt man Ihnen nach?

Gesunden Optimismus und mit Freude im Team, die gemeinsamen Aufgaben anzugehen.

15. Was macht Ihr Unternehmen für Sie so interessant?

Toyota ist einzigartig in Bezug auf den treibenden Willen, dem Menschen und der Gesellschaft als Ganzes eine immer besser werdende Mobilität zu bieten. Dieser wird nachhaltig und innovativ vorangetrieben. Es macht große Freude, an dieser Zukunft mitwirken zu dürfen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.