-- Anzeige --

Goodyear Retail Systems: Premio unter neuer Leitung in Deutschland

Michael Bausch (l.) und Knut Elberding
© Foto: GRS

Michael Bausch leitet ab sofort das Fachhandelskonzept des Goodyear-Konzerns. Seine bisherigen Aufgaben bei TYSYS übernimmt Knut Elberding.


Datum:
02.06.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Goodyear Retail Systems (GRS) besetzen zwei Managerposten neu. Zum 1. Juni 2022 hat Michael Bausch (39) als Manager Premio Reifen + Autoservice die Leitung des Fachhandelskonzeptes in Deutschland übernommen. Nachfolger auf seine bisherige Position als Head of OES & Wholesale Business TYSYS wird Knut Elberding. Das gab das Unternehmen in Köln bekannt.

Bausch kennt den Reifenkonzern Goodyear bereits seit mehr als 16 Jahren und hat in dieser Zeit Erfahrungen in verschiedenen Bereichen gesammelt. Seit 2011 führte er bei TYSYS erfolgreich den Großhandel und die Vermarktung von Kompletträdern.

Er freue sich, künftig eng mit den Reifenfachhändlern vor Ort zusammenzuarbeiten, sagte Bausch. "Ich möchte in meiner neuen Rolle alles daransetzen, gemeinsam mit unseren Premio-Partnern und den fachlich versierten Teams die aktuellen Marktchancen mithilfe der Bausteine des Premio-Konzeptes bestmöglich zu nutzen." Laut GRS hat das Fullservice-Konzept bundesweit knapp 270 Partnerbetriebe.

Der 50-jährige Elberding war bereits von 1998 bis 2016 Teil der Goodyear-Familie, unter anderem hatte er europäische Verantwortung im Bereich Pricing und war als Senior Key Account Manager Autohaus tätig. In den vergangenen sechs Jahren war er Mitbegründer eines B2B-Start-ups und leitete das Marketing bei der Yokohama Europe GmbH.

Als Großhändler ist TYSYS im Goodyear-Konzern hauptverantwortlich für die Vermarktung von Reifen, Felgen und Kompletträdern. Neben dem Reifenfachhandel werden auch Kfz-Werkstätten und Autohäuser beliefert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.