-- Anzeige --

Nutzfahrzeuge: So werden Verbrenner zum Elektro-Transporter

Den Opel Vivaro gibt's ab Werk bereits elektrifiziert.
© Foto: Opel

Transporter mit Verbrennungsmotor bekommen in vielen europäischen Städten bald Probleme. Stellantis will seinen Kunden eine kostengünstige Alternative zum elektrischen Neukauf bieten.


Datum:
06.12.2022
Autor:
Autoflotte/SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stellantis setzt bei der Elektrifizierung seiner Nutzfahrzeugflotte nicht nur auf Werkslösungen, sondern auch auf Nachrüstung. In Kooperation mit dem französische Unternehmen Qinomic will der Konzern entsprechende Lösungen für die benzin- und dieselgetriebenen Transporter seiner Marken entwickeln.

"In einem Markt, der durch die Nachfrage für die letzte Meile angetrieben wird, werden die Zufahrtsbeschränkungen in den Städten bald dazu führen, dass die bisherigen Besitzer von leichten Nutzfahrzeugen nach einer Lösung für die Umstellung auf emissionsfreie Fahrzeuge suchen müssen“, erklärte Eric Laforge, Vice President für Nutzfahrzeuge in der Region Erweitertes Europa bei Stellantis.

Mehr zum Thema


Opel Astra Electric (2023)

Bildergalerie

Stellantis: "Emissionsfreien Mobilitätslösungen für Gewerbekunden"

So sollen Nutzer auf vergleichsweise günstige Weise zu einem E-Fahrzeug kommen, das nicht unter etwaige Fahrverbote in Innenstädten fällt. Die ersten umgerüstete Lieferwagen sind für 2024 in Frankreich angekündigt.

"Die Nachrüsttechnologie wird die führende Rolle von Stellantis bei emissionsfreien Mobilitätslösungen für Gewerbekunden stärken und unser Angebot elektrifizierter Transporter ergänzen", sagte Xavier Peugeot, Senior Vice President Commercial Vehicle Business Unit bei Stellantis.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.