-- Anzeige --

Personalien: Starcar Mobility baut Führung um

Nima Kalantari (li.) und Andreas Schmeichel (re.).
© Foto: Starcar Europa Service Group AG

Mit der Umstrukturierung will das Unternehmen seinen Vertrieb stärken und Potentiale der 2018 erfolgten Fusion heben.


Datum:
25.01.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nima Kalantari ist neues Mitglied der Geschäftsführung der Starcar Mobility GmbH. Das teilte die Tochtergesellschaft der Starcar Europa Service Group AG heute mit. Kalantari kommt für Christine Meyer, die das Unternehmen nach Angaben von Starcar auf eigenen Wunsch verlässt. Die weiteren Mitglieder der Geschäftsführung sind Oliver Busch und Jens Hilgerloh. Vordringlichste Aufgabe werde nun sein, das Firmenkunden-, Versicherungs- und Assistance-Geschäft des Konzerns in Einklang zu B

Mit Andreas Schmeichel wird daneben ab Anfang Februar die Position des Vertriebsleiters neu besetzt. In seiner neuen Funktion soll Schmeichel, der vom Konkurrenten Buchbinder kommt, den Ausbau des Firmenkundengeschäfts sowie der Versicherungs- und Assistance-Kooperationen von Starcar Mobility forcieren. "Mit den personellen Veränderungen sind die Weichen gestellt, um den Ausbau der Vertriebsstrukturen und -prozesse sowie die Umsetzung des großen Potenzials, welches uns die Fusion von Starcar und Europa Service eröffnet hat, voranzutreiben", kommentierte Geschäftsführer Jens Hilgerloh die Personalien.

Ende 2018 hatte sich die Europa Service Holding AG mit dem Autovermieter Starcar zu einer Unternehmensgruppe zusammengeschlossen. Das Partnernetz der Starcar Europa Service Group umfasst rund 600 unabhängige Autovermieter in Europa mit 1.500 Vermietstationen. Neben dem Kerngeschäft sind Carsharing, Elektromobilität, Fahrzeughandel und Vermietsysteme für Autohersteller weitere Standbeine. (AF)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.