-- Anzeige --

"Solide und glaubhaft": BVF zertifiziert Carglass für nachhaltigen Fuhrpark

Carglass setzt auf eine nachhaltige Flotte.
© Foto: Carglass

Carglass plant eine Erhöhung des Flottenanteils mit alternativen Antrieben auf 30 Prozent.


Datum:
12.01.2022
Autor:
tb
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Carglass hat den Prozess der "Europäischen Zertifizierung für nachhaltige Unternehmensmobilität" (ECSM) erfolgreich absolviert und damit auf europäischer Ebene die Fokussierung auf nachhaltige Unternehmensmobilität nachgewiesen.

Mit der "Europäischen Zertifizierung für nachhaltige Unternehmensmobilität" können Unternehmen ihre betriebliche Mobilität hinsichtlich der Nachhaltigkeit untersuchen lassen. Der Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V (BVF) bietet die Zertifizierung in Deutschland an und war auch an der Entwicklung beteiligt. "Die Carglass GmbH hat bewiesen, dass ihr Engagement in Sachen Nachhaltigkeit solide und glaubhaft ist", sagte BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer.

Carglass: "Kontinuierliche Verbesserung der Nachhaltigkeit unseres Fuhrparks"

In den Bereichen Mobilitätsstrategie, Kunden und Lieferanten sowie dem Fuhrpark attestiert die ECSM-Zertifizierung dem Autoglasspezialisten bereits eine durchgängig gute bis sehr gute Bewertung. "Wir verstehen die Zertifizierung nicht als Momentaufnahme, sondern als Bestätigung unseres bisherigen Vorgehens zur kontinuierlichen Verbesserung der Nachhaltigkeit unseres Fuhrparks", sagt Bernd Zimmermann, Service Delivery Director bei Carglass. "Gemeinsam mit dem Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. werden wir in den kommenden vier Jahren weiter an zukunftsweisenden und flexiblen Mobilitätsmodellen für Carglass arbeiten."

Zimmermann erläutert die Hintergründe der Zertifizierung: "Die ECSM-Zertifizierung belegt unsere konsequente Ausrichtung auf nachhaltige Unternehmensmobilität. Wir sind sehr ambitioniert, diese Verbesserung hin zu mehr Nachhaltigkeit weiter zu fördern." Diese sehe beispielsweise eine Erhöhung des Flottenanteils mit emissionsarmen Elektro-, Hybrid- oder Wasserstofffahrzeugen auf 30 Prozent vor. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.