-- Anzeige --

Neuer Toyota C-HR: Drei Varianten zum Marktstart

Der neue Toyota C-HR ist ab sofort bestellbar.
© Foto: Toyota

Auf die Straße kommt der Toyota C-HR erst nächstes Jahr. Interessenten können aber ab sofort vorbestellen – und haben die Wahl zwischen drei Varianten.


Datum:
04.10.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zu Preisen ab 38.200 Euro ist ab sofort die neue Generation des Crossovers Toyota C-HR bestellbar. Zur Ausstattung zählen in der zum Marktstart angebotenen "Team Deutschland Edition" Digital-Cockpit, Sitzheizung, 18-Zoll-Felgen und Zweifarblackierung. Für den Antrieb stehen zwei Hybride mit Frontantrieb und 103 kW / 140 PS beziehungsweise 145 kW / 198 PS zur Wahl. Die Auslieferung startet Anfang 2024.


Toyota C-HR (2024)

Toyota C-HR Bildergalerie

Toyota CH-R mit zwei Sondermodellen

Alternativ sind zur Markteinführung zwei weitere Sondermodelle zu haben: Die "Lounge Premiere Edition", die zu Preisen ab 47.000 Euro etwa 19-Zoll-Räder, Matrix-LED-Licht und Head-up-Display bietet, sowie die „GR Sport Premiere“ Edition mit sportlichen Design-Elementen für mindestens 49.000 Euro. Unter der Haube arbeitet wahlweise die Allradvariante des stärkeren Hybridantriebs oder der erstmals angebotene, 164 kW / 223 PS starke Plug-in-Hybrid.

Mehr zum Thema

Die zweite Generation des kompakten Crossovers fällt optisch weniger polarisierend, dafür deutlich dynamischer aus als die erste Auflage. Die Antriebe sind durchgehend elektrifiziert. Reine Benziner wie noch im Vorgänger gibt es nicht mehr.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.