-- Anzeige --

Verbandsjubiläum: Fünf Jahre Bundesverband Fuhrparkmanagement

Die BVF-Führungsriege (v.l.): Geschäftsführer Axel Schäfer mit dem alten und neuen Vorstandsteam Bernd Kullmann, Guido Krings, Dieter Grün und dem Vorsitzenden Marc-Oliver Prinzing
© Foto: Christian Frederik Merten

Bereits seit fünf Jahren besteht der Bundesverband Fuhrparkmanagement. Die 15. Mitgliederversammlung bildete in Stuttgart den Rahmen für die Jubiläumsfeier.


Datum:
20.11.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Sein fünfjähriges Bestehen feierte der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) im Rahmen seiner 15. Mitgliederversammlung am 19. und 20. November in Stuttgart. Seit dem Gründungstag, dem 27. Oktober 2010, ist der Zahl der Mitglieder laut Verbandsvorsitzendem Marc-Oliver Prinzing von anfangs 20 auf heute rund 300 Unternehmen mit insgesamt 150.000 Fahrzeugen gestiegen.

Die Jubiläumsveranstaltung lief unter dem Motto "Die Zukunft des Fuhrparkmanagements beginnt heute". "Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit dem, was wir erreicht haben", resümierte Prinzing die vergangenen fünf Jahre. Auch in Zukunft wolle man an den relevanten Themen arbeiten und sich an den entscheidenden Stellen Gehör verschaffen.

Zahlreiche Grußworte und Vorträge rundeten das Jubiläumstreffen ab. Die Laudatio hielt Christoph Kamber, Mobility Manager der Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft, und Baywa-Fuhrparkmanager Marcus Federhoff teilte seine Erfahrungen zum Thema ganzheitliches Fuhrparkmanagement mit seinen Kollegen. Rechtliche und steuerrechtliche Fragen beantworteten der Steuerexperte Gerhard Nolle sowie die Rechtsanwälte Inka Pichler-Gieser, Michael Spähle, Peter Rindsfus und Jürgen Phillipp. Am zweiten Tag unterstrich Catharina Krautz, Fuhrparkleiterin des RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg, die Bedeutung relevanter Richtlinien für gewerblich genutzte Fahrzeuge.

Im Rahmen des Treffens bestätigten die Mitglieder auch den Vorstand im Ant. Er besteht weiterhin aus Marc-Oliver Prinzing (Vorsitzender), Dieter Grün (Fuhrparkmanager Stadtwerke Heidelberg Netze), Bernd Kullmann (Fuhrparkleiter Ideal Versicherung) und Guido Krings (Fuhrparkleiter Unify). (cfm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.