suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

Volkswagen

Nachrichten & Heftartikel

img
Vernetzung

VW wandelt sich zum Software-Entwickler

Elektronisches Bezahlen fürs Tanken und Parken, Streaming, drahtlose Updates: Vernetzung ist ein zentrales Thema in der Autobranche. VW wandelt sich vom reinen "Hardware"-Anbieter...


img
Umfrage

Die Polizei fährt Volkswagen

Die Polizei in Deutschland gibt jedes Jahr mehr als 100 Millionen Euro für neue Autos aus. Die meisten stammen von deutschen Herstellern, wie eine Umfrage ergab....


img
Dieselklagen

VW und Verbraucherschützer starten Gespräche

Bekommen Dieselfahrer von VW nach dem Abgasskandal Schadenersatz wegen Wertverlusten ihrer Autos? Im Musterprozess zeichnete sich lange keine Annäherung ab. Doch...


img
Batterie-Recycling

Ein weiter Weg

Bald kommen die E-Autos und damit auch das Problem der Altbatterien. Lösungsansätze fürs Recycling gibt es einige. Doch nach Recherchen des ADAC müssen für diese...


img
Studie zu mobilen Parkplatz-Robotern

Die Ladesäule fährt zum E-Auto

Dünnes Ladenetz, besetzte Säulen, lange Wartezeiten: Das "Auftanken" des eigenen Elektroautos kann ziemlich nerven. Auf großen Parkplätzen wäre es leichter möglich,...


img
Abgas-Skandal

VW entschädigt österreichische Polizei

Der Autokonzern zahlt im Dieselskandal einen "namhaften Betrag" an Österreich und betont zugleich, dass die Einigung keine Auswirkungen auf andere anhängige Verfahren...


img
Neue Software

Diesel-Umrüstungen noch nicht erledigt

Beim "Dieselgipfel" hatten deutsche Autobauer zugesagt, bei 5,3 Millionen Autos den Schadstoffausstoß durch eine neue Motor-Software bis Ende 2018 zu senken. Bis...


img
Abgaskrise

Das Dieselklagen-Dickicht

Die Mühlen der Justiz mahlen langsam. Diese Erfahrung machen auch viele Autofahrer, die den Hersteller ihres Diesels wegen zu hohen Abgasausstoßes verklagt haben....


img
VW-Elektroauto

Verzögerungen bei Software für ID.3

Nach einem Medienbericht gibt es beim neuen VW-Elektroauto Probleme mit der Software-Ausstattung. Mehrere tausend Exemplare müssten demnach "nachbearbeitet" werden.


img
BGH

Erste Diesel-Verhandlung angesetzt

Um die Klagen im VW-Dieselskandal muss sich nun der Bundesgerichtshof kümmern. Die erste Verhandlung haben die obersten Zivilrichter nun für den 5. Mai kommenden...