suchen
Renault

Allrad-Option für den Master und Offroad-Paket für Kangoo sowie Trafic

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Der Importeur setzt bei der Vermarktung seiner leichten Nutzfahrzeuge auf schweres Gelände. Mit dem X-Track-Paket sollen ab Herbst der Kangoo Rapid, der Trafic und der Master fit für den Offroadeinsatz gemacht werden. Dazu erhalten Kangoo Rapid und Trafic jeweils 30 Millimeter und der Master sogar 40 Millimeter mehr Bodenfreiheit, kombiniert mit einem verstärkten Unterbodenschutz (zwei bis drei Millimeter). Der Clou des Packages ist allerdings die mechanische Differentialsperre mit begrenztem Schlupf, die zusammen mit der Traktionskontrolle das Vorankommen auf schwierigem Gelände absichern soll. Für die ganz harten Fälle erhält der heckbetriebene Master einen zuschaltbaren Allradantrieb von Oberaigner. Im 4x2-Modus leitet das Verteilergetriebe die gesamte Kraft zur Hinterachse. Im zugeschalteten 4x4-Modus wird gesplittet, also jeweils 50 Prozent des Antriebsmoments an die Hinterachse und die Vorderachse geschickt. Als 3,5- oder 4,5-Tonner mutiert der Master damit per Tastendruck (aktivierbar bis zu Geschwindigkeiten von 25 km/h) zum 4x4-Modell mit zuschaltbarem Untersetzungsgetriebe. Der Nachteil: Wer den Allrad-Master ordert, muss mit einem Mehrgewicht von gut 150 Kilogramm leben.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Transporter:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Transporter

img

Maxus-Modellpalette

img

Elektrifizierung VW T6.1 Abt

img

Opel Zafira-e Life

img

Ford Transit Trail / Transit Custom Trail

img

Fiat E-Ducato

img

Opel Vivaro Kombi (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kein Länder-Beschluss zu Raser-Strafen

Hängepartie geht weiter

Seit Wochen gibt es Streit darüber, wie hoch die Strafen fürs Rasen ausfallen sollen – und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Dieser Freitag war die Ziellinie...


img
Fünf Jahre Dieselskandal

Schmutziges Erbe

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen....


img
Schnellladenetz von EnBW und Smatrics

Joint Venture in Österreich genehmigt

Die EnBW und Smatrics bündeln ihre Kompetenzen in einem Gemeinschaftsunternehmen, das in einem der wichtigsten Transitländer der EU für eine flächendeckende und...


img
Bundestag beschließt Kfz-Steuer-Reform

Hoher Verbrauch, höhere Abgaben

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?


img
EuroNCAP

Fünf Sterne für neuen Toyota Yaris

Alle Jahre wieder verschärft EuroNCAP das Testprozedere. Entsprechend schwerer wird es, die Höchstwertung von fünf Sternen zu bekommen. Ausgerechnet ein Kleinwagen...