suchen
Renault

Allrad-Option für den Master und Offroad-Paket für Kangoo sowie Trafic

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Der Importeur setzt bei der Vermarktung seiner leichten Nutzfahrzeuge auf schweres Gelände. Mit dem X-Track-Paket sollen ab Herbst der Kangoo Rapid, der Trafic und der Master fit für den Offroadeinsatz gemacht werden. Dazu erhalten Kangoo Rapid und Trafic jeweils 30 Millimeter und der Master sogar 40 Millimeter mehr Bodenfreiheit, kombiniert mit einem verstärkten Unterbodenschutz (zwei bis drei Millimeter). Der Clou des Packages ist allerdings die mechanische Differentialsperre mit begrenztem Schlupf, die zusammen mit der Traktionskontrolle das Vorankommen auf schwierigem Gelände absichern soll. Für die ganz harten Fälle erhält der heckbetriebene Master einen zuschaltbaren Allradantrieb von Oberaigner. Im 4x2-Modus leitet das Verteilergetriebe die gesamte Kraft zur Hinterachse. Im zugeschalteten 4x4-Modus wird gesplittet, also jeweils 50 Prozent des Antriebsmoments an die Hinterachse und die Vorderachse geschickt. Als 3,5- oder 4,5-Tonner mutiert der Master damit per Tastendruck (aktivierbar bis zu Geschwindigkeiten von 25 km/h) zum 4x4-Modell mit zuschaltbarem Untersetzungsgetriebe. Der Nachteil: Wer den Allrad-Master ordert, muss mit einem Mehrgewicht von gut 150 Kilogramm leben.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Transporter:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Transporter

img

Opel Zafira-e Life

img

Ford Transit Trail / Transit Custom Trail

img

Fiat E-Ducato

img

Opel Vivaro Kombi (2021)

img

Peugeot e-Expert (2021)

img

Citroën e-Jumpy


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Erste Probefahrt im neuen VW-Transporter

Caddy cool

VW Nutzfahrzeuge schickt Ende des Jahres die Neuauflage des Caddy an den Start. Die fünfte Generation basiert auf der MQB-Plattform des Golf 8. Dies macht den kleinen...


img
Leaseplan Mobilitätsmonitor

Datenschutz steht ganz oben

Die Vernetzung moderner Fahrzeuge verändert auch die Themen, die Autofahrer heute bewegen. So hat der Schutz von Fahrzeug- und persönlichen Daten für viele in Deutschland...


img
Chaos um StVO

Neue Raser-Regeln bundesweit außer Vollzug

Wegen eines Formfehlers werden neue Raser-Regeln vorerst nicht geahndet. Bund und Länder müssen nun klären, wie es mit der neuen Straßenverkehrsordnung weitergeht...


img
Cupra el-Born kommt 2021

Stark-Stromer

Cupra ist die emotionale Marke im VW-Konzern. Diese soll Fahrspaß auch im E-Zeitalter vermitteln. Zumindest das erste rein elektrische Serienmodell, der El-Born,...


img
Renault Master Z.E.

Auch als Fahrgestell elektrisch

Neben Kastenwagen und Plattform-Fahrgestell ist der Renault Master Z.E. nun auch als normales Fahrgestell für Aufbauhersteller zu haben.