suchen
Ausgabe 06/2016

Breit aufgestellt

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

Eine neue Autoflotte-Serie stellt die Flottenangebote der einzelnen Marken vor. Welche Business-Pakete gibt es, wer sind die Ansprechpartner, gibt es Business-Center? Den Anfang macht die Marke BMW.

_ Fast 35 Prozent beträgt der Flottenanteil derzeit an den Neuzulassungen bei BMW, und darauf haben sich die Bayern eingestellt. In 24 Regionen ist die Marke in Deutschland mit Flottenverkäufern unterwegs, dazu kommen 130 Großkundenstützpunkte. Auf der Produktseite tragen sogenannte Business Packages für die fuhrparkrelevanten Baureihen der Bedeutung der Kundengruppe Rechnung. Als Businesskunde gelten bei BMW übrigens Fuhrparks mit 5 bis 49 Autos und einer Abnahme von mindestens drei Autos in drei Jahren. Großkunden sind hier Fuhrparks mit 50 bis 200 Autos, die pro Jahr mindestens fünf Autos abnehmen.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Markenporträt:





Fotos & Videos zum Thema Markenporträt

img

Marken- und Modellausblick Lexus


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...