suchen
Ausgabe 09/2017

Nischenplayer

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

Mit 15,2 Prozent Rückgang von Januar bis Juli zählt Mazda derzeit nicht zu den Gewinnern im Flottenmarkt. Auf Handelsebene stellen sich die Japaner aber dennoch auf Groß- und Gewerbekunden ein.

_ Rund 50 Mazda-Händler sind in Deutschland besonders für die Betreuung von Groß- und Gewerbekunden qualifiziert und werden vom Importeur für dieses Geschäft zusätzlich unterstützt. Spezielle Businesspakete stehen darüber hinaus aber nicht in den Mazda-Preislisten. Zielgruppenrelevante Optionen befinden sich bereits serienmäßig an Bord oder werden in regulären Paketen gebündelt, die dabei aber nicht das Wort "Business" im Namen tragen, so Mazda Deutschland.

Top 5

Die beliebtesten Mazda-Baureihen im Flottenmarkt

Mazda CX-51-7/2017: 1.865 EinheitenMazda61-7/2017: 742 EinheitenMazda CX-31-7/2017: 650 EinheitenMazda31-7/2017: 642 EinheitenMazda MX-51-7/2017: 493 Einheiten

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Markenporträt:





Fotos & Videos zum Thema Markenporträt

img

Marken- und Modellausblick Lexus


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
BMW M3 Touring

Platz da

Das Feld der sportlichen Mittelklasse-Kombis überlässt BMW bislang den Konkurrenten von Audi und Mercedes. Doch das ist bald vorbei.


img
Miles ist erster Partner

Free Now integriert Carsharing

Der Mobilitätsanbieter aus dem Daimler/BMW-Verbund erweitert sein Angebot. Ab sofort ist die Pkw- und Transporter-Flotte von Miles in Hamburg und Berlin auch über...


img
"Gewerbewochen"-Aktion

Ford unterstützt wieder Firmenkunden

Die bekannten "Gewerbewochen" starten dieses Mal bereits Mitte August. Der Autobauer verspricht Wachstumsimpulse für den Fuhrpark kleiner und mittelständischer Unternehmen.


img
US-Expansion

Sixt nutzt Schwäche der Konkurrenz

Der Autovermieter wartet sehnlichst auf die Rückkehr der Geschäftsreisen und Touristen an die Flughäfen. Im Moment schreibt er zwar rote Zahlen. Kauft aber in den...


img
Peugeot 508 PSE

Mittelklasse-Sportler geht in Serie

Peugeot tritt zum Jahresende in der 400-PS-Liga an. Dann bringen die Franzosen ihre Sportlimousinen-Studie in Serie.