-- Anzeige --

Automarken Dacia


#Dacia

Dacia erlebt im Zuge des zunehmenden Preiswettbewerbs in den letzten Jahren einen wachsenden Zuspruch. Die Automarke geht auf den rumänischen Autoherstellers UAP in Pitești zurück, dessen Werk 1952 hauptsächlich als Zulieferbetrieb für das Lkw-Werk in Brașov einstand. 1967 wurde es modernisiert und mit Unterstützung von Renault zu einem Automobilwerk ausgebaut. Ab 1968 lief mit dem Dacia 1100 das erste Modell vom Band. 1999 erwarb Renault Mehrheitsanteile. Das Unternehmen ist heute eine vollständige Renault-Tochter. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)


MODELL


Nachrichten


-- Anzeige --

Fahrberichte


-- Anzeige --

BILDER & VIDEOS


-- Anzeige --

Neuzulassungen


Oktober 2022
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
Oktober 2022 4.026
+ 29,75 %
zum Vorjahr
1,9 %
Oktober 2021 3.103 1,7 %
Jan-Okt 2022 45.247
+ 46,08 %
zum Vorjahr
2,2 %
Jan-Okt 2021 30.975 1,4 %
Zulassungen
4.026
Abweichung
+ 29,75 %
zum Vorjahr
Okt 2022
Marktanteil
1,9 %
Zulassungen
3.103

Okt 2021
Marktanteil
1,7 %
Zulassungen
45.247
Abweichung
+ 46,08 %
zum Vorjahr
Jan-Okt 2022
Marktanteil
2,2 %
Zulassungen
30.975

Jan-Okt 2021
Marktanteil
1,4 %

RÜCKRUFE


41 Rückrufe und Serviceaktionen
Marke Modelle Produktionszeitraum in asp veröffentlicht
Sandero III mit Motorisierung SCe65 13.02.2020 bis 25.09.2021 November 2021
Logan 02.09.2020 bis 15.01.2021 Juni 2021
Sandero 02.09.2020 bis 15.01.2021 Juni 2021
Sandero II 04.04. bis 28.08.2018 Januar 2019
Logan II 04.04. bis 28.08.2018 Januar 2019
Logan II MCV 04.04. bis 28.08.2018 Januar 2019
Dokker 04.04. bis 28.08.2018 Januar 2019
Somaca 04.04. bis 28.08.2018 Januar 2019
Logan II MCV 06.06. bis 14.06.2018 Januar 2019
Sandero II 06.06. bis 14.06.2018 Januar 2019
MEHR ANZEIGEN
-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.