suchen
Abgasgrenzwerte

Lada stoppt Export nach Westeuropa

1180px 664px
Der Lada 4x4 soll trotz des Import-Stopps erhalten bleiben.
©

Lada-Mutter Awtowaz stoppt die Lieferung nach Deutschland. Für Fans der Marke soll aber mindestens ein Modell erhalten bleiben.

Lada zieht sich Ende 2019 vorläufig aus Deutschland und Westeuropa zurück. Als Begründung führt der russische Awtowas-Konzern die kommenden Umweltauflagen an, denen die Lada-Modelle nicht mehr entsprechen. Dauerhaft verschwinden soll die Marke aber nicht, die Rückkehr nach Westeuropa mit neuen Modellen ist zumindest geplant. Die nötige Technik könnte von Mehrheitseigner Renault-Nissan kommen.

Der deutsche Lada-Importeur in Buxtehude hat zudem angekündigt, den Geländewagen 4x4 in Eigenregie importieren und an die hiesigen Vorgaben anpassen zu wollen. Der auch unter seinem alten Namen Niva bekannte Allrader erfreut sich als eines der günstigsten echten Offroad-Fahrzeuge in Deutschland stabiler Beliebtheit, fand in den vergangenen Jahren regelmäßig rund 1.500 Käufer. Umrüst-Überlegungen gibt es auch für den Kleinwagen Vesta, entschieden ist jedoch noch nichts.

In Buxtehude sind rund 35 Mitarbeiter von der Awtowas-Entscheidung betroffen. Dazu kommen die Lada-Händler, die in der Regel aber noch weitere Marken im Programm haben. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Abgas:




Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Abgas

img

E-Omnibusse-Mercedes


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Kläger

Auch nach Autoverkauf Schadenersatz möglich

Im ersten Urteil zum Abgasskandal entschied der BGH vor einem Jahr, dass VW seine Kunden systematisch beim Schadstoffausstoß seiner Diesel-Motoren getäuscht hat....


img
Ford-App

Alarmanlage warnt per Handy

Wer sein Auto ein paar Straßen weiter parkt, hört nachts vielleicht die Alarmanlage nicht. Ford warnt daher nun auch telefonisch.


img
Pkw-Flotte der Bundesminister

Julia Klöckner hat klimaschädlichsten Dienstwagen

Bis 2045 will die Bundesregierung dafür sorgen, dass Deutschland klimaneutral wird - also nur noch so viele Treibhausgase ausstößt, wie gebunden werden können. Beim...


img
Ladesäulen

TÜV Rheinland empfiehlt jährliche Tests

Betreiber von Ladesäulen müssen diese regelmäßig auf ihre Sicherheit prüfen lassen. Unabhängig vom vorgeschriebenen Intervall rät der TÜV Rheinland aber mindestens...


img
Lexus NX

Erstmals mit Stecker

Lexus stand bislang für klassische Hybridantriebe. Der neue NX kommt nun erstmals mit Plug-in-Technik. Auch andere Vorzüge sollen europäische Kunden locken.