suchen
Audi e-tron

Vorverkauf hat begonnen

12
1180px 664px
Der Audi e-tron wird als "Edition One" ausschließlich in der Farbe Antiguablau ausgeliefert.
©

Zum Bestellstart des neuen e-tron hat Audi von seinem neuen Stromer ein Editionsmodell aufgelegt. Das bietet viele Extras, ist allerdings wie zu erwarten auch nicht ganz billig.

Audi hat den Konfigurator für sein erstes rein elektrisch angetriebenes Serienmodell e-tron freigeschaltet. Wie zu erwarten war, lässt sich der Preis für den mindestens 67.227 Euro netto teuren Stromer mit einigen Extras locker in die Höhe treiben.

Bereits vorkonfiguriert und auf 200 Exemplare limitiert ist die "Edition One" für 88.235 Euro netto. Diese bietet als Besonderheiten unter anderem 21-Zoll-Schmiederäder, Sportsitze, Panorama-Glasdach, LED-Matrix-Scheinwerfer; Lederausstattung, Vier-Zonen-Klimaautomatik, Audiosystem von Bang & Olufsen sowie virtuelle Außenspiegel, die dem Fahrer über Kameras Eindrücke vom rückwärtigen Verkehr vermitteln. Die ersten Auslieferungen des e-tron sollen im März 2019 folgen.

Das 265 kW / 360 PS starke E-Auto ist mit einer 95-kWh-Batterie ausgerüstet, die laut Hersteller eine Mindestreichweite von 270 Kilometer und laut WLTP-Messung eine von 400 Kilometer ermöglichen soll. Den Verbrauch auf 100 Kilometer gibt Audi mit gut 24 kWh an. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroantrieb:




Autoflotte Flottenlösung

AUDI AG Verkauf an Großkunden

I/VE-D16
85045 Ingolstadt

Tel: 0841/89-0


Web: www.audi.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Elektroantrieb

img

Tropos Able

img

Fiat 500 Limousine "La Prima" (2021)

img

Peugeot e-Expert (2021)

img

Skoda Enyaq iV (getarnt)

img

Opel Vivaro-e (2021)

img

Audi e-tron S Prototyp (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kraftstoffpreise im ersten Halbjahr

Mehr als 30 Cent Differenz

Der Corona-Lockdown hat auch den Kraftstoffmarkt durcheinandergewirbelt. Ende April waren die Spritpreise auf ihrem Tiefststand.  


img
Experten

Lastenräder können zur Verkehrswende beitragen

Vor allem in Gebieten, wo Fußgängerzonen und geringe Durchschnittsgeschwindigkeiten Autos ausbremsen, sind Cargobikes im Vorteil. Nach Meinung von Fachleuten können...


img
Fuhrparkmanagement

Online-Training für Einsteiger

Worauf neue Fuhrparkverantwortliche in den ersten Wochen besonders achten müssen, vermittelt der BVF jetzt in einem kompakten Selbstlernkurs.


img
Apporo

Corona-Schutz für Flottenfahrzeuge

Die PVC-Folie "Taxiglas" der Apporo GmbH ist in fast alle gängigen Kfz-Typen einsetzbar.


img
Neuer Bußgeldkatalog

Länder setzen neue Fahrverbots-Regeln außer Kraft

Das Hin und Her beim neuen Bußgeldkatalog stellt auch die Bundesländer vor Herausforderungen. Einige wollen schnellstmöglich zur alten Rechtslage zurückkehren.