suchen
Autofolierung

Neuer Vertriebsprofi für Signal Design

1180px 664px
Florian Gruber
©

Bei dem Folienspezialisten aus Schwäbisch Hall ist Florian Gruber seit Februar Ansprechpartner für Flottenbetreiber, Autobauer und Aufbauhersteller.

Die Signal Design GmbH verstärkt sich personell. Seit 1. Februar 2021 gehört Florian Gruber dem Team des Folienspezialisten an. Der 41-Jährige werde als Key Account Manager das Wachstum weiter vorantreiben, teilte das Unternehmen am Freitag in Schwäbisch Hall mit. In seiner neuen Rolle fungiere er als Ansprechpartner für Flottenbetreiber, Autobauer und Aufbauhersteller.

Gruber ist gelernter Automobilkaufmann. In den vergangenen sieben Jahren verantwortete er als Verkaufsleiter in den BMW-Niederlassungen Mannheim, Saarbrücken, München und Stuttgart das Gebrauchtwagengeschäft. Davor war er für Emil Frey Gruppe tätig und leitete den Verkauf Neu- und Gebrauchtwagen bei Auto Palazzo in Stuttgart.

Signal Design wurde 1998 von Markus Schäffler im Geschäftsfeld der Werbetechnik gegründet. Neben den Sparten Filial- und Flottenbeschriftung ist Signal Automotive Partner der Automobilindustrie. Die Spezialisten bieten die Entwicklung, Produktion und Montage von Folienapplikationen sowohl für die Serie als auch den Aftersales-Markt an. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Personalie:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
SUV Eclipse Cross

Nach Unsicherheit - Mitsubishi frischt auf

Der Eclipse Cross ist die Nummer drei an Verkäufen bei Mitsubishi - nach Spacestar und Outlander. Jetzt mutiert der Croosover nicht nur zum Plug-in-Hybriden, sondern...


img
Konkrete Kosten

Avrios setzt auf differenzierte Mobilitätsdaten

Fuhrparkkosten werden oft als unvermeidbare Ausgaben betrachtet. Dabei lässt sich auch hier oft jede Menge Geld sparen. Der Flottenmanagement-Anbieter Avrios will...


img
Cupra Formentor TDI

Die Sportmarke wird sparsam

Cupra will den Formentor auch für Flottenkunden interessant machen. Und bietet nun ihn nun mit einem für eine Performance-Marke eher unüblichen Motor an.


img
Mercedes EQS

Mit der Elektro-S-Klasse in den "Kampf der Welten"

Neue Autos hat der Daimler-Konzern in den vergangenen Jahren viele vorgestellt, aber wohl kaum ein Fahrzeug von solcher Bedeutung: Die Elektro-S-Klasse könnte Gradmesser...


img
Toyota Kinto

Mobilitätsaktivitäten auf deutschem Markt gebündelt

Die Toyota-Mobilitätsmarke Kinto wurde Anfang 2020 erfolgreich auf dem deutschen Markt eingeführt. Am 1. April startete auch die neu gegründete Kinto Deutschland...