suchen
Bugatti Chiron Sport

Schneller um die Kurve

7
1180px 664px
Supersportler mit Handling-Paket: Bugatti Chiron Sport
©

Eine Viertelmillion Euro Aufpreis kostet die Sport-Version des Supersportwagens Bugatti-Chiron. Dafür sind unter anderem die ersten Serien-Scheibenwischer aus Carbon inklusive.

Unglaublich schnell ist der Bugatti Chiron bereits, jetzt geht der Luxus-Bolide noch schneller um die Kurve: Auf dem Genfer Automobilsalon (8. bis18. März) zeigt die Molsheimer Manufaktur eine in Sachen Handling optimierte Version. Der weiterhin 1.103 kW / 1.500 PS starke Chiron Sport wird ab Ende des Jahres ausgeliefert, zum Basispreis von 2,65 Millionen Euro netto.

Für die 250.000 Euro Aufpreis zum regulären Modell hat der Supersportler ein Handling-Paket erhalten, das auf Knopfdruck das Fahrwerk strafft und die Lenkung anpasst. Dank der neuen Torque-Vectoring-Funktion, die das Antriebsmoment individuell auf die Räder jeder Seite verteilt, soll der Chiron insbesondere in Kurven deutlich agiler werden. Leichtfüßiger ist der Chiron Sport auch durch eine Gewichtsreduktion von 18 Kilogramm. Die Diät geht bis zu den neu entwickelten Scheibenwischern aus Kohlefaser, laut Bugatti die ersten aus diesem Material in einem Serienauto.

Sein Potenzial hat der Luxus-Sportler bereits auf dem Test- und Prüfgeländes von Nardò in Süditalien mit Kurvengeschwindigkeiten von mehr als 200 km/h unter Beweis gestellt. Die Runde dort fährt die Sport-Version fünf Sekunden schneller als der normale Chiron. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit liegt weiterhin bei 420 km/h. Optisch unterscheidet sich der Chiron Sport vom Basisfahrzeug hauptsächlich durch ein neues Felgendesign sowie eine neue Vierrohr-Abgasblende. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Supersportwagen:





Fotos & Videos zum Thema Supersportwagen

img

Koenigsegg Gemera (2021)

img

Bugatti Chiron Pur Sport

img

Aston Martin V12 Speedster

img

McLaren 765LT (2021)

img

Pininfarina Battista Anniversario

img

Felino CB7R


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bundesverband Fuhrparkmanagement

Konjunkturpaket nutzlos für Fuhrparkbetreiber

Der Fuhrparkverband kritisiert das von der Bundesregierung verabschiedete Konjunkturprogramm. Eine antriebsunabhängige Kaufprämie hätte Automobilindustrie und gewerblichen...


img
Konjunkturpaket beschlossen

Mehrwertsteuer-Senkung und E-Auto-Prämie

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD haben sich auf ein umfassendes Konjunkturprogramm geeinigt. Es sieht eine Senkung der Mehrwertsteuer und eine zusätzliche Kaufprämie...


img
BMW 4er

An der Nase sollst du ihn erkennen

BMWs Mittelklasse-Coupé emanzipiert sich in der Neuauflage stärker von 3er-Limousine und -kombi. Das neue Selbstbewusstsein fällt schon auf den ersten Blick auf.


img
New Yorker Automesse

Nun doch eine Absage

Nachdem der Termin im April nicht gehalten werden konnte, sollte die New Yorker Automesse eigentlich im August stattfinden. Daraus wird nun nichts.


img
VW Nivus

Aus Brasilien für Deutschland

VW baut sein SUV-Angebot weiter aus. Im kommenden Jahr kommt ein kleines Crossover-Coupé, das nun in Südamerika Premiere gefeiert hat.