suchen
Bugatti La Voiture Noire

In gewisser Weise ein Schnäppchen

6
1180px 664px
Die Basis für den Bugatti La Voiture Noire bildet der Chiron - die Leistung beließ man bei standardmäßigen 1.500 PS.
©

Laut Bugatti handelt es sich beim La Voiture Noire um den teuersten Neuwagen der Welt. Im Vergleich zu einem historischen Vorbild, den das Einzelstück in einigen Details zitiert, ist der Wagen allerdings ein Schnäppchen.

Auf dem Genfer Autosalon (noch bis 17. März) zeigt Bugatti mit dem La Voiture Noire (LVN) ein umfangreich überarbeitetes Einzelstück auf Basis des Chiron, der in einigen Details auf den legendären Type 57 SC Atlantic aus den 1930er-Jahren verweist. Der Supersportwagen soll Gerüchten zufolge eine Sonderanfertigung für den einstigen VW-Konzernlenker Ferdinand Piech sein. Verkauft ist er in jedem Fall bereits.

Die Gene des 1.500-PS-Chiron sind unverkennbar, doch wirkt die gestreckte Karosserie des La Voiture Noire insgesamt eleganter. Zudem hebt sich der 16-Zylinder-Bolide durch etliche Designfinessen von der Basis ab. Dazu gehören Details wie etwa individuelle LED-Leuchteinheiten vorn und hinten sowie spezielle Räder. Darüber hinaus finden sich Zitate des bereits erwähnten Atlantic, wie etwa eine mittig von der Front bis ins Heck verlaufende Finne, schwungvolle Radhäuser hinten oder die sechs Auspuffendrohre.

Bildergalerie

Der bereits verkaufte Sonder-Bugatti soll rund 9,25 Millionen Euro (netto) kosten. Obwohl es sich damit beim LVN laut Hersteller um den teuersten Neuwagen der Welt handelt, fällt die Summe im Vergleich zum historischen Vorbild fast bescheiden aus. Drei der insgesamt vier gebauten Atlantic haben bis heute überlebt und bei Auktionen der jüngeren Vergangenheit sehr hohe zweistellige Millionenbeträge erzielt. Ein Exemplar, ein schwarz lackierter Werkswagen, ging in den Wirren des Zweiten Weltkriegs verloren. Sollte dieses wider Erwarten auftauchen, könnte es bei einem Verkauf womöglich 100 Millionen Euro oder mehr erzielen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Bugatti:





Fotos & Videos zum Thema Bugatti

img

110 Jahre Bugatti

img

Bugatti La Voiture Noire

img

Jahresrückblick 2018 - Supersportwagen

img

Bugatti Divo

img

Bugatti Chiron Sport (2019)

img

Spurtstarke Supersportwagen


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht BMW 1er (2020)

Nach vorne

Die Konkurrenz in der Kompaktklasse ist groß und wird nächstes Jahr mit den neuen Generationen von Audi A3, Golf und Seat Leon noch härter. Aber bei BMW sieht man...


img
PR-Coup

Aus "Citroën" wird "Zitrön"

Mit der Aussprache von "Citroën" tun sich die Deutschen seit jeher schwer. Das hat nun auch der französische Autobauer eingesehen und tritt in Deutschland künftig...


img
Unfallverhütungsvorschriften

Sicherheit geht vor

Den Kopf in den Sand stecken und eine drohende Gefahr nicht sehen wollen – das hat noch nie geholfen. "Wichtig ist es, die unternehmensspezifischen Risiken zu kennen...


img
Chevrolet Corvette C8 Stingray

Stilbruch mit Ansage

Große Leistung, kleiner Preis – die Neuauflage der Chevrolet Corvette bleibt sich in einigen Punkten treu. In anderen indes vollzieht sie eine radikale Kehrtwende,...


img
Neues VW-Getriebe

Die Handschaltung lebt

Um die Effizienz von Getrieben zu steigern, wurden in jüngster Zeit verstärkt Automatikgetriebe mit acht, neun oder zehn Gängen entwickelt. Doch auch klassische...