suchen
Citroën C5 Aircross Hybrid

Doppelt sparsam

1180px 664px
Der Citroën C5 Aircross wird von einer 165 kW / 224 PS starken Kombination aus Vierzylinderbenziner und Elektromotor angetrieben.
©

Während Peugeot und Opel bei den Hybridvarianten ihrer Kompakt-SUV vor allem auf Power setzen, hat Konzernschwester Citroën eine genügsamere und preissensiblere Kundschaft im Blick.

Zu Netto-Preisen ab 33.941 Euro ist ab Mitte 2020 der Citroën C5 Aircross mit Plug-in-Hybridantrieb verfügbar. Das Kompakt-SUV wird von einer 165 kW / 224 PS starken Kombination aus Vierzylinderbenziner und Elektromotor angetrieben, die Kraftübertragung an die Vorderräder übernimmt eine Achtstufenautomatik. Als elektrische Reichweite gibt der Hersteller rund 50 Kilometer an, als CO2-Ausstoß 39 Gramm pro Kilometer.

Preislich sortiert sich die Hybridvariante am oberen Ende des Angebots in der Baureihe ein. Den günstigsten Benziner mit 96 kW / 130 PS gibt es bereits ab 19.705 Euro netto, den 132 kW / 180 PS starken Diesel für 27.890 Euro netto.

Im Vergleich mit seinen Modellbrüdern Opel Grandland X Hybrid, Peugeot 3008 GT Hybrid und DS7 Crossback E-Tense 4x4 ist der Citroën jedoch ein Schnäppchen. Die drei kosten mindestens rund 42.000 Euro netto, sind mit 221 kW / 300 PS aber deutlich kräftiger motorisiert und verfügen außerdem über Allradantrieb. Ob die starke Ausführung der Plug-in-Hybridtechnik auch bei Citroën zum Einsatz kommt, ist noch offen. (SP-X)

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neues Wartungskonzept bei VW

Inspektionsintervall verdoppelt

VW schickt seine europäischen Kunden künftig deutlich seltener in die Werkstatt. Doch nicht nur die Häufigkeit, sondern auch der Umfang der Inspektion ändert sich.


img
Kurz gemeldet

Neu im Showroom

Jeep Renegade: Vernetzt ins neue Modelljahr +++ Sprachsteuerung für Mercedes V-Klasse +++ Seat Tarraco: Basisbenziner auch mit Automatik +++ Dacia Sandero Stepway...


img
Fahrdienstvermittler

Limousinen-Service "Uber Premium" gestartet

Mit dem Start des Dienstes "Uber Premium" können Nutzer vorerst in Berlin für Fahrten Limousinen der gehobenen Mittel- und Oberklasse bestellen. Der höhere Fahrpreis...


img
EuroNCAP-Crashtest

Sternenregen zum Jahresende

Gleich ein Dutzend neue und überarbeitete Pkw mussten sich dem letzten Crahstest des Jahres stellen. Die meisten glänzten – einen Ausfall gab es aber auch.


img
Studie

Bessere Umweltbilanz von E-Auto-Batterien

Die CO2-reiche Produktion von E-Auto-Batterien ist ein Zankapfel in der Diskussion um ein besseres Klima. Der Fertigungsprozess werde jedoch zunehmend umweltfreundlicher,...