suchen
EuroNCAP-Crashtest

Auch Wasserstoff-Antrieb ist sicher

1180px 664px
Das Brennstoffzellen-SUV Hyundai Nexo hat jüngst bei Euro-NCAP mit der Maximalpunktzahl von fünf Sternen abgeschnitten.
©

Als erstes getestetes Brennstoffzellen-Auto hat es der Hyundai Nexo beim Crashtest von EuroNCAP auf die Maximalpunktzahl gebracht. Weitere Fahrzeuge konnten ebenfalls überzeugen.

In der neuste Crashtest-Runde hat EuroNCAP sieben Fahrzeuge vor die Wand gefahren, alle haben mindestens solide abgeschnitten. Die maximale Punktzahl von fünf Sternen erreichte unter anderem das SUV Hyundai Nexo, das als erstes wasserstoffbetriebenes Brennstoffzellen-Auto gecrasht wurde. Im Detail noch etwas besser haben Mazda6 und Mercedes A-Klasse den Test absolviert. Ebenfalls die volle Punktzahl erhielt der Lexus ES. Die weitgehend baugleichen Hochdachkombis Peugeot Rifter, Citroen Berlingo und Opel Combo erreichten eine Wertung von vier Sternen.

Die Crashtest-Organisation lobte die getesteten Fahrzeuge insbesondere für gute Ergebnisse bei den Notbremsassistenten, inklusive derer für Fußgänger und Radfahrer. Seit einiger Zeit knüpfen die Tester eine hohe Punktzahl an das Vorhandensein und Abschneiden von mehreren Assistenzsystemen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema EuroNCAP:




Autoflotte Flottenlösung

Mazda Motors (Deutschland) GmbH

Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen

Tel: +49 (0) 2173 / 943-300
Fax: +49 (0) 2173 / 943-496

E-Mail: fleet@mazda.de
Web: www.mazda.de/business

Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Renault Arkana

SUV-Coupé kommt im Frühjahr

Renault baut sein SUV-Programm mit einem coupéhaften Crossover aus. Der Arkana bietet prägnantes Design und einen sparsamen Hybrid.


img
Fahrbericht VW Tiguan (2021)

Vernetzter Musterschüler

Vier Jahre nach dem Start der zweiter Generation bringt VW sein erfolgreichstes Modell auf die Höhe der Zeit. Der Tiguan kommt mit frischer Optik, verbesserter Konnektivität...


img
Airbag-Trends

Auch auf der Rückbank gut gepolstert

Mercedes stattet die neue S-Klasse mit Front-Airbags für die Rücksitze aus. Ein Novum, das sich durchsetzen dürfte – wie schon die Geschichte zeigt.


img
E-Autos

Kretschmann bezweifelt schnellen Siegeszug

Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sich in einem Interview dafür ausgesprochen, den Wechsel vom Verbrenner zum E-Auto nicht zu überstürzen. Der Grünen-Politiker...


img
Politik

Geplatzte Pkw-Maut kostete bislang 79 Millionen Euro

Auch wenn sie nie eingeführt wurde, hat die Pkw-Maut bisher mit einem hohen, zweistelligen Millionen-Betrag zu Buche geschlagen. Allein in diesem Jahr entstanden...