suchen
Europcar kooperiert mit UTA

Tankkarte für Langzeitangebote

1180px 664px

©

Deutsche B2B-Kunden von Europcar erhalten mit dem neuen Angebot Zugang zum europaweiten Akzeptanznetz von UTA. Die Kooperationspartner versprechen Nutzern nicht nur Kostenvorteile.

Europcar führt mit seinem Partner UTA eine gemeinsame Tankkarte in Deutschland ein. Sie gibt es für B2B-Kunden, die sich für eines der Abo- bzw. Langzeit-Modelle (ab drei Monaten) des Autovermieters entscheiden. Karteninhaber können damit ihr Fahrzeug ab sofort an über 52.900 Stationen in 37 Ländern unkompliziert und bargeldlos betanken, wie die Unternehmen mitteilten. Weiterer Vorteil: Die Nutzer erhalten einen Preisnachlass auf Diesel, Benzin und Fahrzeugwäschen bei UTA-Akzeptanzpartnern.

"Mit unserer neuen UTA/Europcar-Tankkarte können unsere Kunden noch flexibler und unkomplizierter reisen. Gleichzeitig sparen sie Geld beim Tanken und das alles ohne zusätzlichen Antrag oder separate Kündigung", erklärte René Zymni, Commercial Director & Mitglied der Geschäftsleitung der Europcar Mobility Group Germany. "Unsere Kunden schließen für die Tankkarte einen direkten Vertrag mit UTA, der automatisch mit Beendigung ihrer Langzeitmiete bei uns erlischt."

UTA-Chef Carsten Bettermann betonte: "Mit Europcar und UTA kommen zwei Akteure des Mobilitätssektors zusammen, für die beide gleichermaßen die Kundenzufriedenheit an erster Stelle steht. Indem wir Europcars Leistungen mit UTAs umfassendem europäischen Akzeptanznetz, ihren günstigen Preisen und der komfortablen Abwicklung beim Kraftstoffbezug ergänzen, bieten wir unseren gemeinsamen Kunden ein ganz neues Level an Komfort und Nutzererfahrung."

Weitere Details finden Interessenten online: https://www.europcar.de/business/tankkarte

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Tankkarte:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dekra

Deutsche kümmern sich gut um ihre Autoreifen

Dekra-Prüfingenieure haben untersucht, wie es um den Reifen-Zustand der Autoflotte hierzulande bestellt ist. Das Zeugnis fällt überaus positiv aus. Die Untersuchung...


img
Neuzulassungen im Detail

Flottenmarkt mit starker Performance

Vom Vorkrisenniveau ist der deutsche Automarkt noch ein ganzes Stück entfernt. Nur im Firmenwagen-Geschäft zeigen sich bereits vergleichbare Neuzulassungen wie in...


img
Porsche Macan

Doppeltes Flottchen

Neben einem Verbrenner-Macan bietet Porsche künftig parallel auch ein elektrisches Modell an. Das folgt mit mehr als einem Jahr Abstand.


img
Umfrage zu Erster Hilfe

Wenig Kenntnisse, wenig Zutrauen

Wollen ja, können nein: Erste Hilfe im Straßenverkehr ist für viele Deutsche ein Problem.  


img
Mit dem ID.3 zu den E-Pionieren - Teil 4/5

Urban Distribution vs. Luftfracht

Die vierte Etappe der ID.3-Deutschland-Tour startet mit einem Déjà-vu in Bochum und endete mit Ehrfurcht in Eisenach. Ladepause gab es auch wieder: interessante,...