suchen
Honda HR-V Sport

Mit Turbo-Zuschlag

4
1180px 664px
134 kW/182 PS dank Turboaufladung, 220 bis 240 Newtonmeter ja nach Getriebe.
©

Kommendes Jahr wird Honda sein SUV-Modell HR-V zusätzlich in einer Sport-Version anbieten. Die bietet deutlich mehr Leistung als die bislang verfügbaren Antriebsvarianten.

Im Frühjahr 2019 erweitert Honda das Angebot des Kompakt-SUV HR-V um eine dynamischer abgestimmte Version namens "Sport". Die neue Variante wird von einem 1,5-Liter-Benziner angetrieben, der dank Turboaufladung 134 kW / 182 PS sowie getriebeabhängig 220 bis 240 Newtonmeter Drehmoment leistet. Das höhere Drehmoment ist der Version mit Sechsgang-Schaltgetriebe vorbehalten, während beim optionalen CVT-Getriebe auf etwas Leistung verzichtet wird. Bislang stärkste Motorisierung für den HR-V war ein 1,5-Liter-Saugbenziner mit 96 kW / 130 PS.

Bildergalerie

Schwarze Akzente, 18-Zoll-Räder, zwei Auspuffendrohre, ein Kühlergrill in Wabenoptik sowie ein modifizierter Heckstoßfänger verweisen äußerlich auf das gehobene Leistungsniveau. Außerdem gehören LED-Scheinwerfer zur Serienausstattung. Neue Sitze mit verbesserter Seitenführung sorgen mit exklusiven Bezügen in Schwarz und Rot zusammen mit einem schwarzen Dachhimmel und Rotakzenten im Armaturenbrett und den Türen für sportlicheres Flair im Innenraum. Außerdem soll eine spezielle Abstimmung von Fahrwerk und Lenkung ein dynamischeres Fahrgefühl vermitteln.

Über Fahrleistungen und den Preis der neuen Variante des HR-V macht Honda Deutschland noch keine Angaben. Doch dürfte der Sport ähnlich viel kosten wie die rund 23.000 Euro (netto) teure Topausstattung "Executive". (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Honda:





Fotos & Videos zum Thema Honda

img

Honda Civic Type R Sporte Line (2021)

img

Honda e (2021)

img

Honda Jazz (2021)

img

Honda HR-V Sport (2020)

img

Honda e Prototype

img

Vorschau Autosalon Genf 2019


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bundesverband Fuhrparkmanagement

Konjunkturpaket nutzlos für Fuhrparkbetreiber

Der Fuhrparkverband kritisiert das von der Bundesregierung verabschiedete Konjunkturprogramm. Eine antriebsunabhängige Kaufprämie hätte Automobilindustrie und gewerblichen...


img
Konjunkturpaket beschlossen

Mehrwertsteuer-Senkung und E-Auto-Prämie

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD haben sich auf ein umfassendes Konjunkturprogramm geeinigt. Es sieht eine Senkung der Mehrwertsteuer und eine zusätzliche Kaufprämie...


img
BMW 4er

An der Nase sollst du ihn erkennen

BMWs Mittelklasse-Coupé emanzipiert sich in der Neuauflage stärker von 3er-Limousine und -kombi. Das neue Selbstbewusstsein fällt schon auf den ersten Blick auf.


img
New Yorker Automesse

Nun doch eine Absage

Nachdem der Termin im April nicht gehalten werden konnte, sollte die New Yorker Automesse eigentlich im August stattfinden. Daraus wird nun nichts.


img
VW Nivus

Aus Brasilien für Deutschland

VW baut sein SUV-Angebot weiter aus. Im kommenden Jahr kommt ein kleines Crossover-Coupé, das nun in Südamerika Premiere gefeiert hat.