suchen
Hyundai-Premiummarke

Erster Blick auf Genesis-SUV

4
1180px 664px
Mit dem SUV GV80 stellt Genesis sein erstes Modell vor, das von Anfang an für die Hyundai-Marke entwickelt wurde.
©

Im Premium-Segment mischt Hyundai seit einigen Jahren mit einer eigenen Marke mit. Bald soll es auch in Europa soweit sein. Zunächst zeigen die Koreaner ihr erstes Modell für die Boom-Klasse schlechthin.

Kurz vor dem Europa-Debüt bietet der junge Autobauer Genesis einen Vorgeschmack auf sein erstes SUV. Das Fullsize-Modell soll sich künftig mit BMW X5 und Mercedes-Benz GLE messen und wird mit Hinterrad- oder Allradantrieb gebaut. Die Markteinführung des neuen GV80 ist für dieses Jahr geplant, der Verkauf startet nach Angaben der Hyundai-Premiummarke zunächst im Heimatland Südkorea.

Die nun veröffentlichen Teaser-Fotos zeigen ein großzügig dimensioniertes SUV mit langer Motorhaube und ausgeprägter Heckantriebs-Proportion. Gegen Aufpreis wird es künftig eine dritte Sitzreihe geben. Ein Designmerkmal ist der große Kühlergrill in Wappen-Form, der das Gesicht der Marke künftig prägen soll. Ebenfalls stilbildend sollen die doppelt ausgeführten Lichtstreifen sein, die sich auch an der Fahrzeugseite und am Heck wiederfinden.

Innen will sich Genesis von anderen Premiumfahrzeugen aus Asien durch eine noch präzisere Oberflächenbehandlung und ein dezentes Dekor positiv abheben. Edle Hölzer und Lederbezüge sollen das horizontal geprägte Cockpit akzentuieren. Darauf sitzt ein breiter TFT-Bildschirm. Sehr modern wirkt das Zweispeichen-Lenkrad. Zum Antrieb gibt es noch keine offiziellen Angaben, es sind aber ein 3,3-Liter-V6-Turbomotor sowie ein neuentwickelter V6-Diesel im Gespräch.

Bildergalerie

Premiere in USA

Enthüllt wird der Genesis GV80 Ende Januar in den USA, in Europa dürfte er zum ersten Mal auf dem Genfer Automobilsalon im März zu sehen sein. Die Markteinführung in Europa – zunächst in Deutschland, der Schweiz und Großbritannien – steht unbestätigten Informationen zufolge Ende dieses Jahres oder Anfang 2021 an.

Hyundai baut Genesis seit 2015 zu einer eigenständigen Marke im Premium-Segment auf. Bislang besteht das Portfolio aus drei Limousinen der Mittel- und Oberlasse (G70, G80, G90). Bis 2022 wollen die Koreaner insgesamt sechs Baureihen anbieten: Dann gesellen sich noch ein etwas kleineres und sportlicheres SUV (GV70) und ein kompaktes Elektroauto zum Line-up hinzu. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Hyundai:





Fotos & Videos zum Thema Hyundai

img

Hyundai i20 (2021) - Fahrbericht

img

Hyundai Santa Fe (2021)

img

Hyundai Prophecy Concept

img

Hyundai i30 Facelift (2021)

img

Hyundai i20 (2021)

img

Genesis GV80


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
FCA-Elektrifizierung

Der Wrangler wird der nächste sein

Jeep setzt seine beliebten SUV Renegade und Compass nun mit Hybridantrieb auf die Straße. Autoflotte sprach mit Antonella Bruno, Head of Jeep Brand Region EMEA,...


img
Fahrbericht Mercedes E 300 de

Schnell, teuer, gut

Mercedes-Benz modernisiert den Dauerbrenner E-Klasse. Die Überarbeitung nach etwa der Hälfte der Zeit ist beim Kombi weniger sicht-, dafür umso eher spürbar. Doch...


img
UZE Mobility und MB Trans

Digitale Außenwerbung für Fahrzeugflotten

Früher als geplant startet UZE Mobility sein Vorhaben, 120 Flottenfahrzeuge in Berlin mit einer besonderen, auf Geo-Targeting basierenden Außenwerbung auf die Straße...


img
Hyundai gründet E-Auto-Submarke

Drei Ioniq-Stromer bis 2024

Mit der Limousine Ioniq ist Hyundai 2016 ins Elektro-Zeitalter gestartet. Nun wird die Modellbezeichnung zur Submarke geadelt.


img
Daimler-Mobility-Chef

Können mit Zuversicht nach vorne schauen

Auto-Verkäufe im Keller, Corona-Stillstand bei Mobilitätsdiensten - aber jetzt werden die Zahlen wieder besser, sagt Daimler-Mobility-Chef Reiner. Auch für seine...