suchen
Mazda MX-5 RF

Der Roadster als Targa

7
1180px 664px
Mazda legt den MX-5 als Targa auf
©

Überraschung: Mazda macht den MX-5 zum Targa. Erstmals gibt es damit eine wirklich eigenständige zweite Karosserievariante des offenen Fahrspaß-Mobils. Kaufinteressenten müssen sich allerdings noch gedulden.

Den Mazda MX-5 gibt es auch in der neuen Generation wieder mit Hardtop. Allerdings anders als gewohnt: Anstatt das faltbare Stoff- einfach durch ein klappbares Kunststoffverdeck zu ersetzen, schneidern die Japaner ihrem offenen Zweisitzer ein ganz neues Dachmodul. Premiere feiert der MX-5 RF nun auf der New York Auto Show (25. März bis 3. April), zu den deutschen Händlern kommt er allerdings wohl erst im kommenden Jahr.

"RF" steht für "Retractable Fastback", was sehr frei übersetzt so viel heißt wie Fließheck-Roadster. Treffender wäre der Ausdruck "Targa" – allerdings hat sich Porsche den Begriff schützen lassen, wodurch Mazda ihn nicht nutzen kann. Das Dachprinzip ist allerdings ähnlich wie beim aktuellen 911 Targa: Der Mittelteil des Daches, beim MX-5 in Wagenfarbe lackiert, lässt sich elektrisch versenken, während die B-Säulen stehen bleiben und für eine ungewöhnliche Silhouette sorgen.

In Deutschland wird es den Targa lediglich in Kombination mit der stärkeren der beiden Benzinmotoren des Roadsters geben. Das 2,0-Liter-Triebwerk kommt auf 118 kW / 160 PS und ist serienmäßig an eine manuelle Sechsgangschaltung gekoppelt. Anders als beim Roadster gibt es alternativ auch eine Sechsgangautomatik. Preise für die neue Variante stehen noch nicht fest. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportwagen:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mazda Motors (Deutschland) GmbH

Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen

Tel: +49 (0) 2173 / 943-300
Fax: +49 (0) 2173 / 943-496

E-Mail: fleet@mazda.de
Web: www.mazda.de/business


Fotos & Videos zum Thema Sportwagen

img

20 Jahre Porsche 911 GT3

img

Audi RS6 (2020)

img

Bugatti Centodieci

img

Renault Mégane R.S. Trophy-R (2020)

img

Porsche 911 Carrera Coupé und Cabrio (2020)

img

Corvette C8 Stingray (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Citan

Zweite Chance für den Lieferwagen

Der Citan ist für Mercedes-Benz bislang alles andere als ein Erfolgsmodell. In Generation zwei soll sich das ändern.


img
Pkw-Kauf

Automatikgetriebe wird immer beliebter

Schwerfällig, durstig? Diese Vorbehalte gegen Automatikautos lassen Fachleute nur noch eingeschränkt gelten. Das scheinen auch Autokäufer zu bemerken.


img
Elektroautos

Merkel will bis 2022 die Millionengrenze knacken

Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet, dass bis spätestens 2022 eine Million Elektroautos hierzulande fahren werden. Sie setzt dabei auf die Offensive der heimischen...


img
Markenauftritt

Volkswagen erfindet sich neu

Mit dem Dieselskandal ging bei VW eine Ära zu Ende, seit einigen Jahren ist die Marke dabei, sich neu zu erfinden. Auf der diesjährigen IAA startet mit dem ID.3...


img
Personalie

Leaseplan Deutschland mit neuem Geschäftsführer

Stefan Koch verantwortet ab sofort die Bereiche Risikomanagement, Controlling, Strategie und Recht. Vorgänger Edwin de Jong verlässt den Leasingspezialisten.