suchen
Mercedes-Benz

Neue Mehrmarkenlösung für Telematikdienste

1180px 664px
TÜV-geprüft, sicher und wiederverwendbar: die Hardware "connect business GENIUS" von Mercedes
©

Im Herbst bringt Mercedes eine nachrüstbare Hardware für fabrikatsübergreifendes Flottenmanagement auf den Markt. Der Anbieter verspricht hohes Einsparpotential durch dynamische Fahrzeugdaten.

Die Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH erweitert ihr Produktportfolio für die Pkw-Nachrüstung. Künftig ist die Hardware "connect business GENIUS" zu haben, mit der Fuhrparkmanager Telematikdienste für alle Fabrikate nutzen können. Wie die Daimler-Tochter in Stuttgart mitteilte, ergänzen damit erstmals dynamische Fahrzeugdaten wie Verbrauch und Laufleistung die bereits angebotenen Ortungsdienste.

"Der connect business GENIUS als jüngstes Mitglied in der Familie unserer Nachrüstlösungen zielt auf die Optimierung des Fahrzeugeinsatzes in gewerblichen Flotten ab", erklärte Geschäftsführer Christoph Ludewig. "Durch die Lernfähigkeit und Wiederverwendbarkeit der Lösung ist ein zukunftsfähiger, langer und damit wirtschaftlicher Einsatz in der Flotte gegeben."

Laut Ludwig lassen sich durch Echtzeit-Kilometerstände und Diagnosedaten beispielsweise Wartungsarbeiten vorausschauend planen und Ausfallzeiten reduzieren. Der Dienst "Vehicle Logistics" ermögliche zusätzlich ein effizientes Einsatz- und Auftragsmanagement durch aktives Fahrzeugtracking in Verbindung mit einer automatischen Gebietsbeobachtung ("Geofencing").

Produkt für neue Fahrzeuge wiederverwendbar

Den Angaben zufolge wurde die Hardware vom TÜV Nord auf Einhaltung der ISO relevanten Standards geprüft. Damit wird eine hohe Fahrzeugsicherheit und Datenqualität garantiert. Ausgestattet ist das System mit einem zukunftssicheren 4G/LTE-Modem. Bei einem Fahrzeugwechsel ist die Hardware für neue Autos wiederverwendbar.

Mercedes-Benz Connectivity Services bringt die Mehrmarkenlösung "connect business GENIUS" im Herbst zunächst in Deutschland an den Start. Der Preis liegt bei einmalig 239 Euro oder monatlich 9,95 Euro für eine Laufzeit von 24 Monaten. Hinzu kommen die Installation und die Dienste je nach Kundenwunsch. (AF)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Flottenmanagement:

Gebrauchtfahrzeugwerte


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Flottenmanagement

img

Autoflotte Fuhrparktag in Wolfsburg

img

Athlon Deutschland - Neuaufstellung

img

Zweiter ATU-Fuhrparktreff 2017

img

Autoflotte Business Talk sponsored by Jaguar Land Rover

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Byton M-Byte

Bereit für den großen Sprung

Bytons M-Byte ist als Smartphone auf Rädern angekündigt. Premiere feierte das elektrische China-SUV nun trotzdem auf der Autoshow IAA.


img
Skoda Superb iV

E-Unterstützung für das Flaggschiff

Der Plug-in-Hybridantrieb wird in den Dienstwagenklassen immer mehr zum Standard. Auch Skoda bietet ihn nun für sein Flaggschiff an.


img
VW-Finanzsparte und NABU

Neues E-Mobilitätsprogramm für Flottenkunden

Volkswagen Financial Services und der Naturschutzbund Deutschland haben mit dem Label "Blaue Flotte" ein E-Mobilitätsprogramm für Flottenkunden ins Leben gerufen,...


img
Autoflotte Fuhrpark-Tag 2019

"Sofort praktizierter Umweltschutz"

Innovative Konzepte und Ideen für die Unternehmensmobilität verspricht ein neuer Fachkongress in Bad Nauheim. Ein Impuls-Statement von Referent Thomas Wöber.


img
Umfrage zu Dooring-Unfällen

Viele Autofahrer öffnen unaufmerksam

Wer gedankenlos die Autotür zum Aussteigen öffnet, gefährdet damit Radfahrer. Nicht allen Autoinsassen scheint das stets präsent zu sein.