suchen
Modelljahr 2017

Mehr Funktionen für Citroen C-Zero

1180px 664px
Citroen hat sein Elektroauto C-Zero zum Modelljahr 2017 technisch aufgerüstet.
©

Klima-Vorkonditionierung und Fußgängerwarner: Citroen hat zum Modelljahr 2017 seinen Vollblut-Stromer C-Zero in einigen Punkten technisch aufgewertet.

Für das Modelljahr 2017 hat Citroen sein von Mitsubishi gebautes Elektroauto C-Zero um einige Funktionen erweitert. Wichtigste Neuerung beim C-Zero ist das neue Remote-System. Mit Hilfe dieser Fernbedienungstechnik lässt sich das Fahrzeug klimatechnisch vorkonditionieren. So erlaubt die Multifunktionsfernbedienung dem Fahrer, 30 Minuten vor dem Start entweder Heizung oder alternativ die stets serienmäßige Klimaanlage zu aktivieren. Sofern das Fahrzeug noch am Ladekabel angeschlossen ist, kann vor Fahrtantritt bereits Wohlfühltemperatur im Innenraum herrschen, ohne dass dafür der Stromvorrat der Antriebsbatterie angezapft wird.

Als weitere Funktion bietet die Fernbedienung die Möglichkeit, Start und Ende von Ladevorgängen zu programmieren. Die Remote-Control kann zudem den Ladestand des Stromspeichers anzeigen.

Auch sicherheitstechnisch wurde aufgerüstet. Künftig hat der Kleinwagen einen Akustikwarner an Bord, der es anderen Verkehrsteilnehmern erlaubt, das Fahrzeug auch über das Gehör wahrzunehmen. Dank seines Elektroantriebs fährt der C-Zero nämlich nahezu geräuschlos. Auch für die Insassen wurde der Stromer akustisch aufgerüstet. Künftig hat der Elektro-Citroen ein neues Bluetooth-CD-Radio von Kenwood an Bord, welches unter anderem über DAB-Empfangstechnik verfügt. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema E-Mobilität:





Fotos & Videos zum Thema E-Mobilität

img

Tesla Cybertruck

img

Ford Mustang Mach-E

img

VW ID. Space Vizzion

img

Jaguar I-Pace-Trophy 2019

img

Volvo XC40 Recharge (2020)

img

Byton M-Byte Prototyp


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kia kündigt E-Offensive an

Bis 2025 komplette Stromer-Palette geplant

In wenigen Jahren sollen E-Autos für die Koreaner zur tragenden Säule heranwachsen und Teil eines grundlegenden Wandels werden.


img
Podcast Autotelefon

Telematik ahoi: Big Brother is watching you!

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Städte

Tempo 30 in der Diskussion

Verkehrsminister Scheuer will Radfahren sicherer machen und die Straßenverkehrsordnung ändern. Den Parlamentariern von CDU/CSU und SPD geht der Vorschlag nicht weit...


img
Ratgeber

Das machen Autofahrer im Winter falsch

Ob früher Batterietod, Guckloch in der Windschutzscheibe oder die falschen Reifen: Im Winter begehen Autofahrer wider besseres Wissen viele unentschuldbare und oft...


img
Fahrbericht Ford Puma

Für Kompromisslose

Auch Ford kann sich dem SUV-Hype nicht entziehen und bringt nach EcoSport, Kuga und Edge nun den Puma. Das teilelektrifizierte Mini-SUV kommt mit neuem Verve und...