suchen
Modellversuch

"Shared E-Fleet" startet auch in Berlin

1180px 664px
Gaben des Startschuss für den vierten und letzten Modellversuch von "Shared E-Fleet".*
©

Elektroautos und Corporate Carsharing – zwei wichtige Mobilitätstrends werden jetzt für Unternehmen am Potsdamer Platz greifbar.

Ab sofort teilen sich auch in Berlin ansässige Unternehmen mehrere Elektrofahrzeuge. Die Initiative "Shared E-Fleet" startete Ende Mai am Potsdamer Platz einen weiteren Modellversuch, um gewerbliche Flotten von den Vorteilen der Elektromobilität und des Carsharing zu überzeugen. Das teilte die Carano Software Solutions GmbH, Konsortialführer von "Shared E-Fleet", jetzt mit.

"Mit E-Carsharing bieten wir als Quartiersmanagement ein attraktives Zusatzangebot, mit dem die Mieter nicht nur Kosten sparen, sondern auch die angespannte innerstädtische Parkplatzsituation entlastet wird", sagte Hendrik Schneider, Geschäftsführer Yoove Mobility und Berater der Potsdamer Platz Management GmbH. Corporate Carsharing sei ein Zukunftsmodell. "Wenn alle Unternehmen am Potsdamer Platz ihre Fuhrparks poolen würden, entstünden echte Synergieeffekte."

Neben Carano sind an Shared E-Fleet unter anderem das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, die Ludwig-Maximilians-Universität München und Siemens beteiligt. Weitere Projekte laufen in Stuttgart, München und Magdeburg. Der Berliner Modellversuch schließt die Testreihe nun ab. Für Herbst 2015 ist ein ausführlicher Bericht zu den Forschungsergebnissen angekündigt. (rp)

*v.l.n.r: F. Schneider, Referent VdTÜV, M. von Tippelskirch (Geschäftsführer Carano), N. Natzke (Gesamtprojektleiter Shared E-Fleet, Carano), D. Sanchez (Modellversuchsbetreuer Carano), H. Schneider, (Geschäftsführer Yoove), C. Liebich (Referent BMWi), G. Lobenberg (Leiter emo Berlin)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

VW ID Modellfamilie

img

Lexus UX 300E (2021)

img

VW ID.3 Fahrbericht 2020

img

Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in-Hybrid

img

Kia Sorento PHEV (2021)

img

BMW iX (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Flottendienstleister Mobexo

DAT entwickelt neues Schadennetz

Im Auftrag des Fuhrparkdienstleisters Mobexo hat die DAT eine neue Schadenmanagement-Lösung entwickelt, die alle relevanten Prozessschritte abdecken soll.


img
AO-Transporter

Weiße Ware mit grüner Vollverklebung

Wiedererkennungswert garantiert: Die Transporter von AO kommen mit einer quietschgrünen Folierung daher, die ins Auge sticht. Gemacht wird's von SIGNal.


img
Dieselskandal

Auch Audi haftet für VW-Motoren

Audi ist für VW-Motoren, die Bestandteil des Dieselskandals sind und in Audi-Fahrzeuge verbaut wurden, verantwortlich und muss dafür haften, entschied das Oberlandesgericht...


img
Fahrbericht Toyota Mirai II

Schön sauber

Immer noch sauber, jetzt aber auch schön: Das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai ist in der zweiten Auflage deutlich gereift.


img
Mobilitätsdaten

Deutsche sind offen für mehr Vernetzung

Unter gewissen Bedingungen ist eine Mehrheit der Deutschen damit einverstanden, die eigenen Mobilitätsdaten herauszugeben. Hintergrund der Umfrage ist die Digital...