suchen
Neue SUV-Studien von Kia

Zweimal Zukunft

4
1180px 664px
Beim Kia SP Signature handelt es sich um eine seriennahe Entwicklungsstufe des vor gut einem Jahr in Indien präsentierten SP Concept.
©

Gleich zwei neue SUV-Konzepte stellt Kia in seiner Heimat Seoul vor. Der Signature zeigt, wohin die Reise bei kleinen Crossovern geht, der Mohave ist hingegen Ausblick auf ein neues Luxus-Flaggschiff.

Auf der Soul Motor Show (noch bis 7. April) präsenteirt Kia derzeit zwei neue SUV-Konzepte. Neben dem kleinen SP Signature, der Ausblick auf ein seriennahes Mini-SUV für die weltweite Vermarktung gibt, handelt es sich beim Mohave Masterpiece um ein großes Luxus-SUV, das aber vermutlich den USA und asiatischen Märkten vorbehalten bleiben wird.

Beim Signature handelt es sich um eine mittlerweile seriennahe Entwicklungsstufe des vor gut einem Jahr in Indien auf der Auto Expo präsentierten SP Concept. Während dieser noch explizit als Modell für den indischen Markt angekündigt wurde, soll der Signature nunmehr auch zeigen, in welche Richtung sich das Kia-Design für den globalen Markt entwickeln könnte. Noch in diesem Jahr soll die Serienversion vorgestellt und auf dem indischen Markt eingeführt werden. Technische Daten oder Abmessungen gibt es noch keine, doch weist das Modell ähnliche Proportionen auf wie das Mini-SUV Stonic, das 4,14 Meter lang ist.

Bildergalerie

Deutlich größer und wohl von der Serienfertigung noch ein Stück weiter entfernt ist der robust wirkende Mohave Masterpiece, der sich laut Kia durch einen luxuriösen Innenraum und einen kraftvollen Allradantrieb auszeichnet. Das Konzept gibt einen Ausblick auf die Neuauflage des Mohave – ein gut 4,90 Meter langes SUV-Modell, welches seit 2008 in asiatischen Märkten beziehungsweise in den USA (als Borrego) vertrieben wird.

Eigenes Markenlogo

Ein markantes Detail des neuen Mohave ist sein Kühlergrill, dessen Design keine Trennung mehr von Grillstreben und den LED-Leuchten erkennen lässt. Die Front zeigt zudem eine weiter entwickelte Version des Tiger-Nasen-Themas, das überraschenderweise im Zentrum kein Kia- sondern ein Mohave-Markenemblem trägt. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Ford Explorer (US-Modell)

img

BMW X6 (2020)

img

Renault Captur (2020)

img

Maserati Levante Trofeo / GTS

img

Kia XCeed

img

Audi Q7 Facelift (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fuhrparkmanagement

F+SC baut Netzwerk weiter aus

Mit den Autohäusern Wichert und Kuhn+Witte stärkt der händlereigene Fuhrparkdienstleister seine Aktivitäten in Norddeutschland.


img
Parkplätze nur für Frauen

Diskriminieren Frauenparkplätze?

Am Thema Frauenparkplätze entzünden sich Diskussionen. Bisweilen fühlen sich männliche Autofahrer diskriminiert. Zu Recht oder zu Unrecht? Ganz so eindeutig ist...


img
Stuttgart

Streckenbezogene Fahrverbote für Euro-5-Diesel geplant

Die Landesregierung Baden-Württembergs will in Stuttgart von 2020 an Verbote auf vier Straßenabschnitten verhängen, falls die Stickstoffdioxid-Grenzwerte bis dahin...


img
Neuer BMW-Chef

Oliver Zipse soll für frischen Schwung sorgen

Schon Mitte August übernimmt der bisherige Produktionschef das Steuer im BMW-Konzern. Aufsichtsrat, Arbeitnehmer und Aktionäre hoffen auf einen, der mit Elan vorangeht....


img
Neue DS-Elektromodelle

Die großen Brüder

Während Opel und Peugeot bald ihre Elektro-Offensive in der Kleinwagenklasse starten, beginnt die edle Schwester DS gleich ein halbes Segment höher.