suchen
Neuer Mitsubishi Space Star

Bulliger Auftritt

1180px 664px
Mitsubishi hat den Space Star aufgefrischt.
©

Der günstige Kleinstwagen Space Star zählt zu den erfolgreichsten Autos von Mitsubishi. Im kommenden Jahr erhält er ein neues Gesicht.

Mitsubishi verpasst dem Kleinstwagen Space Star ein umfangreiches Lifting. Ab dem kommenden Jahr trägt der Fünftürer den bulligen Kühlergrill der SUV-Modelle der Marke, hinten gibt es eine geänderte Stoßstange. Dazu kommen neue Felgen und Karosserieformen. Ins Cockpit ziehen neue Materialien ein, außerdem ist künftig die Handy-Einbindung per Apple Car Play und Android Auto möglich. Unter der Haube dürfte weiterhin ein Dreizylindermotor zum Einsatz kommen. Preise nennt der Hersteller noch nicht, aktuell starten sie bei rund 7.800 Euro netto.

Der rund 3,70 Meter lange Fünftürer feierte 2012 Premiere und kam 2013 nach Europa, 2016 gab es ein Lifting. Aktuell zählt der in Thailand und Indien gebaute Japaner zu den günstigsten Autos auf dem deutschen Markt. Für Mitsubishi ist er das meistverkaufte Modell hierzulande, weltweit fand der Space Star bislang 140.000 Kunden. (SP-X)

1180px 664px
Innen gibt es neue Farben und Materialien.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kleinstwagen:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

MITSUBISHI MOTORS in Deutschland, vertreten durch die MMD Automobile GmbH

Emil-Frey-Straße 2
61169 Friedberg

Tel: +49 (0) 6031 6896-0
Fax: +49 (0) 6031 6896-199

E-Mail: green-mobility@mitsubishi-motors.de
Web: www.mitsubishi-flotte.de


Fotos & Videos zum Thema Kleinstwagen

img

Microlino 2.0

img

Fiat 500e "la Prima" (2021)

img

Citroën Ami (2021)

img

Renault Twingo Z.E.

img

Smart Fortwo Facelift (2021)

img

Mitsubishi Space Star (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Notbremsassistenten bei Transportern

Noch Verbesserungsbedarf

Notbremsassistenten helfen Unfälle zu vermeiden. In Transportern werden sie erst 2022 Pflicht. Sie sollten aber früher und verbessert zum Einsatz kommen, fordert...


img
Fahrbericht VW T-Roc Cabrio

Frischer Wind aus Wolfsburg

VW gilt gemeinhin weder als sonderlich experimentierfreudig, noch als übertrieben lebenslustig. Doch jetzt lassen sich die Niedersachsen auf ein buchstäblich windiges...


img
PS Team

Doppelspitze auf Zeit

PS Team holt Marco Reichwein in die Geschäftsführung. Der erfahrene Branchenmanager soll in einem Jahr Heinz Moritz an der Spitze des Unternehmens ablösen.


img
Ablenkung am Steuer

Kein Blick zurück

Am Steuer gehören die Augen auf die Straße. Selbst, wenn sich auf der Rückbank unheimliches tut.


img
Fahrbericht Jaguar XE

Für Feinschmecker

Feinschmecker von den britischen Inseln sind keine Seltenheit. Feinschmecker-Produkte aus UK hingegen schon. Der Jaguar XE ist jedoch der Beweis, dass beispielsweise...