suchen
Neues Mini-Logo

Stark reduziert

1180px 664px
Mini gönnt sich ein neues Logo.
©

Knapp 16 Jahre lang hatte Mini das gleiche Logo. Nun gibt es ein neues Markenzeichen.

Mini modernisiert sein Logo. Die Kleinwagen-Tochter von BMW bleibt beim geflügelten Rad, abstrahiert das Symbol künftig aber stark. 3D-Anmutung und Schattenwurf sind passé, stattdessen gibt es nun ein streng grafisches Markenzeichen. „Flat Design“ nennt der Hersteller den neuen Stil, der nach Mini-Lesart dem „traditionsbewussten, authentischen und klaren“ Markenauftritt entspricht. Das neue Logo soll ab März Motorhaube, Kofferraumdeckel, Lenkrad und Schlüsselkappen aller neuen Modelle zieren. Das alte Markenzeichen war seit der Übernahme von Mini durch BMW im Jahr 2001 in Gebrauch. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autoindustrie:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Autoindustrie

img

Unbekannte Stromer auf der Auto Shanghai 2019

img

Arcfox GT/ECF

img

Neue Elektroautos 2019

img

Tesla Model Y (2021)

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Aiways U5


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Citroën Berlingo

Gut gesichert, praktisch verstaut

Damit die Ladung im kleinen Stadtlieferwagen Berlingo ordentlich gesichert werden kann, bietet Citroën nun spezielle Ausbaulösungen an.


img
Notbremssysteme im Test

Mit Luft nach oben

Zunehmend mehr Autos bieten Kollisionsverhinderer, die auch beim Rückwärtsfahren vor Zusammenstößen schützen. Allerdings arbeiten diese oft nicht ganz so zuverlässig,...


img
Autoflotte Fuhrparktag in Wolfsburg

Unter Strom

Beim ersten Autoflotte Fuhrparktag des Jahres 2019 drehte sich alles um Elektromobilität. In fünf Themenblöcke unterteilt ging es um Autos, Finanzdienstleistungen,...


img
Hardware-Nachrüstung

Scheuer hat Zweifel

Laut Bundesverkehrsminister liegt noch kein einziger Antrag für Hardware-Nachrüstung von Diesel-Pkw seitens der Hersteller vor. Er sei gespannt, ob die Firmen bis...


img
Diesel-Abgaswerte

Manipulationsverdacht bei weiteren Daimler-Modellen

Einem Medienbericht zufolge könnten beim Autobauer deutlich mehr Fahrzeuge bei Diesel-Abgaswerten manipuliert worden als ursprünglich angenommen. Das KBA prüft den...