suchen
Nissan

Wallbox samt Montage zum Komplettpreis

1180px 664px
Das Wallbox-Komplettpaket von Nissan gilt auch für Fahrer von Fremdfabrikaten.
©

Eine Wallbox und ihre Montage aus einer Hand bietet nun Nissan an. Auch größere Bauarbeiten wie ein Mauerdurchbruch sind im Preis inbegriffen.

Wer sein Elektroauto in der Garage tanken will, benötigt eine Wallbox. Autohersteller Nissan bietet nun gemeinsam mit dem Energieversorger Eon ein Komplettpaket aus Gerät, Montage und dreijähriger Garantie an. Die Kosten für die heimische Stromtankstelle belaufen sich dann auf 1.567 Euro netto.

Inbegriffen sind, wenn nötig, zwei Mauerdurchbrüche sowie die Verlegung von bis zu 15 Metern Kabel. Für komplexere Installationen wird ein Aufpreis fällig. Die Wallbox selbst bietet abhängig von den örtlichen Gegebenheiten eine Ladeleistung bis 22 kW, die Verbindung zum Auto erfolgt über ein Typ-2-Kabel. Das Angebot gilt außer für Fahrer elektrischer Nissan-Modelle auch für Nutzer von Fremdfabrikaten. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektrifizierung:




Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Elektrifizierung

img

Aston Martin Rapide E (2020)

img

VW ID Roomzz

img

Neue Elektroautos 2019

img

VW ID Buggy Concept

img

Honda E-Mini (Prototyp)

img

Citroën Ami One


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes GLS

Großer Luxus

Mercedes hat den GLS überarbeitet und das Dickschiff noch ein bisschen größer gemacht. Vor allem in Reihe zwei soll das Reisen dadurch deutlich komfortabler werden.


img
Porsche 911 Speedster

Zurück zu den Wurzeln

Als letztes Modell der gegenwärtigen 991-Baureihe debütiert jetzt der Speedster. Mit der reduziertesten Ausgabe seines Kultautos will Porsche drei Sehnsüchte befriedigen:...


img
Renault EZ-Flex

Für die letzte Meile

Elektrisch, wendig und mit ordentlicher Ladekapazität: Ein kleiner Renault-Transporter will in der Stadt überzeugen.


img
Markenausblick Mitsubishi

Zukunft mit SUV und Plug-in

Mitsubishi trimmt sein Modellangebot auf SUV und Crossover. Der Plug-in-Hybrid spielt dabei eine zentrale Rolle. Doch langsam rückt auch das Elektroauto in den Fokus.


img
Umfrage

Viele lassen Auto öfter stehen

Nach einer Umfrage nutzen viele Bundesbürger ihr Auto nach eigener Einschätzung seltener als noch vor zehn Jahren.