suchen
Personalie

BCA-Vertrieb unter neuer Leitung

1180px 664px
Andreas Bank
©

Als "Director Sales" soll Andreas Bank ab sofort das Angebot und den Vertrieb bei dem Remarketing-Spezialisten weiterentwickeln.

Die BCA Autoauktionen GmbH hat einen neuen Vertriebschef. Andreas Bank trägt nun die Gesamtverantwortung für den Vertrieb bei dem europäischen Fahrzeugvermarkter. Als neuer "Director Sales" sei der 47-Jährige ganzheitlich für die Weiterentwicklung des Angebotes auf dem Marktplatz zuständig, wie das Unternehmen am Dienstag in Neuss mitteilte.

Bank verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche, davon 15 Jahre im PSA-Konzern. Vor fünf Jahren stieg er als Head of Dealer, Corporate & Fleet Solutions bei BCA Deutschland ein.

Mit Blick auf seine neuen Aufgaben erklärte Bank: "Gemeinsam mit meinem Team möchte ich den Ver- und Zukauf auf dem BCA Marktplatz für unsere Kunden so einfach und schnell wie möglich gestalten." Er wolle dabei das Angebot noch gezielter an den Bedürfnissen des Marktes ausrichten. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema BCA:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer Flottenchef bei FCA Germany

Harald Koch übernimmt die Leitung der Direktion Fleet & Business Sales. Vorgänger Daniel Schnell hat den Importeur verlassen.


img
Unfallforschung

Alkohol-Wegfahrsperre für Neufahrzeuge gefordert

Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher. Wären da nur...


img
Kleines Peugeot-SUV

Das kostet der neue 2008

Peugeot bringt die neue Generation seines kleinen SUV 2008 auf die Straße. Erstmals auch als E-Modell.


img
Fahrbericht Smart Fortwo

Zur Pflege

Smart ist seit knapp einem Jahr elektrisch. Ausschließlich. Und damit der erste "gedrehte" Hersteller. Jetzt kommt das Facelift des Elektrozwergs. Und er kommt der...


img
Diesel-Fahrverbote

Mehr als 16.000 Verstöße

In vier deutschen Städten gibt es bislang Diesel-Fahrverbote. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie häufig wird die Einhaltung des Verbots kontrolliert?