suchen
Restwertmanagement

Fleetcompetence Group erweitert Kompetenzen

1180px 664px
Johan Verbois
©

Das Beratungsunternehmen für die Flottenbranche kooperiert ab sofort mit dem Restwert-Profi Johan Verbois.

Die Fleetcompetence Group stärkt ihr Dienstleistungsangebot beim Thema Restwerte. Dazu kooperiert das Unternehmen jetzt mit dem Autoexperten Johan Verbois. "Johan verfügt über eine große Branchenkompetenz, die perfekt zu unseren internationalen Flottenberatungsdienstleistungen passt", sagte Thilo von Ulmenstein, Managing Partner Fleetcompetence Group, einer Mitteilung zufolge.

Verbois kann auf über 35 Jahre Erfahrung im Automotive-Geschäft zurückgreifen. Er war bereits für die Hersteller Toyota, Opel, Peugeot und Mercedes-Benz tätig. Seit 2014 ist Verbois geschäftsführender Gesellschafter bei 5S Consulting, einem Unternehmen, das sich auf Beratung, Coaching und Training im Bereich Remarketing und Restwertmanagement spezialisiert hat. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des europäischen Remarketing-Verbands CARA.

Aufrund seines OEM-Backgrounds kenne Verbois die Besonderheiten des Remarketing-Geschäfts innerhalb der Automobilindustrie, betonte von Ulmenstein. "Sein fundiertes Wissen über die Besonderheiten des Restwertmanagements sowohl für Flottenlieferanten als auch für Flottenbetreiber zusammen mit seiner Beratungs- und Trainingserfahrung wird unseren Kunden einen großen Mehrwert bringen."

Restwerte sind wesentliche Treiber der Total Cost of Ownership für Flotten und haben damit einen großen Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit der Lebenszykluskosten eines Fahrzeugs. Folglich ist ein ganzheitliches Konzept zum Restwertmanagement in Verbindung mit einer ausgefeilten Wiedervermarktungsstrategie sowohl für Herstller und Leasinggeber als auch Flottenbetreiber von wesentlicher Bedeutung. Infolge der Corona-Pandemie hat sich der Fokus auf Restwerte weiter erhöht. (red)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fleetcompetence:





Fotos & Videos zum Thema Fleetcompetence

img

Fleet Meeting 2019

img

International Fleet Meeting 2018


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei PS Team

Seit Jahresbeginn bildet Chief Information Officer Denis Herth gemeinsam mit Marco Reichwein die neue Doppelspitze des Prozessdienstleisters.


img
Führungswechsel

Dekra mit neuen Deutschland-Chef

Nach dem Abschied von Clemens Klinke übernimmt Dekra Automobil-Geschäftsführer Guido Kutschera zusätzlich die Leitung der wichtigen Region mit insgesamt 13 Gesellschaften.


img
Fahrzeugsegmente

Das waren die Flottenlieblinge 2020

Corona hat auch das Geschäft mit Firmenwagen schwer getroffen. 821.989 Fahrzeuge stehen in der Statistik 2020 – ein Minus von 12,4 Prozent. Autoflotte wirft einen...


img
Ausblick Mercedes C-Klasse

Vier Zylinder sind das Maximum

Im Sommer startet die neue Generation der Mercedes-Klasse. Sämtliche Motoren sind dann elektrifiziert. Tapfer sein müssen AMG-Fans. Ihr geliebter Achtzylinder wandert...


img
EU-Vorschrift

Millionen Führerscheine nur noch 2021 gültig

Es ist eine riesige Aktion. Bis 2033 müssen Millionen von Führerscheinen schrittweise umgetauscht werden, damit sie fälschungssicherer sind. Die erste Frist endet...