suchen
Restwertmanagement

Fleetcompetence Group erweitert Kompetenzen

1180px 664px
Johan Verbois
©

Das Beratungsunternehmen für die Flottenbranche kooperiert ab sofort mit dem Restwert-Profi Johan Verbois.

Die Fleetcompetence Group stärkt ihr Dienstleistungsangebot beim Thema Restwerte. Dazu kooperiert das Unternehmen jetzt mit dem Autoexperten Johan Verbois. "Johan verfügt über eine große Branchenkompetenz, die perfekt zu unseren internationalen Flottenberatungsdienstleistungen passt", sagte Thilo von Ulmenstein, Managing Partner Fleetcompetence Group, einer Mitteilung zufolge.

Verbois kann auf über 35 Jahre Erfahrung im Automotive-Geschäft zurückgreifen. Er war bereits für die Hersteller Toyota, Opel, Peugeot und Mercedes-Benz tätig. Seit 2014 ist Verbois geschäftsführender Gesellschafter bei 5S Consulting, einem Unternehmen, das sich auf Beratung, Coaching und Training im Bereich Remarketing und Restwertmanagement spezialisiert hat. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des europäischen Remarketing-Verbands CARA.

Aufrund seines OEM-Backgrounds kenne Verbois die Besonderheiten des Remarketing-Geschäfts innerhalb der Automobilindustrie, betonte von Ulmenstein. "Sein fundiertes Wissen über die Besonderheiten des Restwertmanagements sowohl für Flottenlieferanten als auch für Flottenbetreiber zusammen mit seiner Beratungs- und Trainingserfahrung wird unseren Kunden einen großen Mehrwert bringen."

Restwerte sind wesentliche Treiber der Total Cost of Ownership für Flotten und haben damit einen großen Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit der Lebenszykluskosten eines Fahrzeugs. Folglich ist ein ganzheitliches Konzept zum Restwertmanagement in Verbindung mit einer ausgefeilten Wiedervermarktungsstrategie sowohl für Herstller und Leasinggeber als auch Flottenbetreiber von wesentlicher Bedeutung. Infolge der Corona-Pandemie hat sich der Fokus auf Restwerte weiter erhöht. (red)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fleetcompetence:





Fotos & Videos zum Thema Fleetcompetence

img

Fleet Meeting 2019

img

International Fleet Meeting 2018


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ab Juli 2023

E-Ladesäulen müssen Kartenzahlung ermöglichen

Fürs Tanken an der Ladesäule braucht man bisher oft spezielle Kundenkarten. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte. Aus Sicht der Autobranche ist das aber ein...


img
Facelift für Ford Fiesta

Pflaume in der Mitte, Kamera oben

Über Generationen hinweg trug der Kleinwagen Fiesta die Ford-Pflaume im Kühlergrill. Die achte Auflage machte da eine Ausnahme. Bis jetzt.


img
Renault Mégane E-Tech

Mehr Effizienz für mehr Reichweite

Elektro-Pionier Renault zündet mit dem Megane E-Tech seine nächste Stufe in der E-Mobilität. Anlässlich der Weltpremiere auf der Münchener IAA erläutert Renault-Entwicklungschef...


img
Reifenhersteller

Neuer Deutschland-Chef bei Pirelli

Seit September ist Wolfgang Meier neuer Vorsitzender der Geschäftsführung. Sein Vorgänger Michael Wendt bleibt dem Reifenkonzern erhalten.


img
Leasing und "Thermofenster"

Diesel-Kläger gehen in Karlsruhe leer aus

Sechs Jahre nach Auffliegen des VW-Abgasskandals hoffen immer noch Kläger auf Schadenersatz. Leasing-Kunden haben schlechte Karten, urteilt nun der BGH. Auch bei...