suchen
Ssangyong Rexton

Facelift mit Kraftkur

5
1180px 664px
Ssangyong hat den Rexton geliftet.
©

Gut drei Jahre nach dem Start erhält der Ssangyong Rexton ein erstes Lifting.

Ssangyong hat sein Flaggschiff Rexton überarbeitet. Der rund 4,85 Meter lange Geländewagen mit bis zu sieben Sitzen erhält einen größeren Kühlergrill, neue LED-Scheinwerfer und eine leicht modifizierte Heckpartie. Innen gibt es neue Fondsitze und höherwertige Materialien.

Für den Antrieb sorgt ein um 21 PS auf 149 kW / 202 PS gestärkter 2,2-Liter-Dieselmotor, der nun mit einer Achtgangautomatik gekoppelt ist, die die bisherige Siebengang-Box von Mercedes ersetzt. In der Basisvariante werden nur die Hinterräder angetrieben, im Top-Modell arbeitet geländetaugliche Allradtechnik. Die maximale Anhängelast sinkt trotzdem gegenüber dem Vorgänger um 500 Kilogramm auf 3,0 Tonnen. Im Gegenzug heben die Koreaner einen elektronischen Anhängeassistenten ins Programm.

Die Preise dürften beim Start im März 2021 leicht steigen, zuletzt starteten sie bei rund 29.000 Euro netto. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ssangyong:





Fotos & Videos zum Thema Ssangyong

img

SsangYong Rexton (2020)

img

Ssangyong Korando (2020)

img

Vorschau Autosalon Genf 2019

img

Ssangyong Musso

img

Ssangyong Rexton (2018)

img

Ssangyong Korando Facelift


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...