suchen
Umweltbonus

VW und MAN senken Preise für E-Transporter

6
1180px 664px
VW Crafter und das Schwestermodell MAN TGE sind nun günstiger mit Elektromotor zu bekommen.
©

Die Kastenwagen e-Crafter und MAN eTGE werden deutlich günstiger. Nun sollen sie Betreiber in der Gesamtbilanz nicht mehr teurer kommen als konventionelle Modelle.

Die Elektrotransporter von VW und MAN werden günstiger. Die beiden baugleichen Modelle e-Crafter und eTGE sind ab sofort für 53.900 Euro netto (brutto: 64.141 Euro) zu haben. Bislang standen die Kastenwagen mit rund 69.500 Euro netto in der Preisliste. Darüber hinaus qualifizieren sich die Modelle nun für den Umweltbonus in Höhe von 4.000 Euro netto.

Durch die Preissenkung liegen die Gesamtkosten inklusive Unterhalt ("Total Cost of Ownership") den Herstellern zufolge nun auf dem Niveau eines vergleichbaren konventionell angetriebenen Modells. Für den Antrieb der Kastenwagen sorgt ein 100 kW / 136 PS starker E-Motor, die Reichweite soll bei 115 Kilometern (WLTP) liegen. Vorgesehenes Einsatzgebiet ist der Stadtverkehr. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Transporter:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Transporter

img

Mercedes e-Sprinter (2020)

img

Fiat Ducato (2020)

img

Digitalisierung von Mercedes-Nfz

img

VanSelect-Roadshow 2019 - Die Fahrzeuge

img

Ford Transit (2020)

img

VW California T6.1


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Car Policy

Leaseplan forciert vollständig elektrifizierte Flotte

Die eigene Flotte der Leasing-Experten zählt bereits einige Elektro- und Hybridfahrzeuge. In den kommenden zwei Jahren soll auch der Rest elektrifiziert werden.


img
"TomTom Traffic Index"

Staus in deutschen Großstädten nehmen weiter zu

Stop and Go – am Montagmorgen ist es besonders schlimm. In etlichen deutschen Großstädten nehmen die Staus einer Analyse zufolge zu. Das trifft vor allem die Pendler...


img
Weltpremiere Seat Leon

Der Besser-Golf

Der Leon ist das wichtigste Auto für Seat und gleichzeitig 2Flottenchef2 der Marke. Zudem ist Deutschland der zweitwichtigste Markt für Seat. Und der Neue wird dem...


img
Podcast Autotelefon

"Ich fühle mich nackt wie Micaela Schäfer."

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Fahrbericht Nissan Juke

Neue große Sprünge mit dem Juke?

Der neue Nissan Juke will mit mehr Platz und Technik überzeugen. Während bei der Motorisierung bisher nur ein Aggregat zur Auswahl steht, können die Kunden zwischen...