suchen
Zentraler Seitenairbag von Hyundai

Der etwas andere Kopfschutz

1180px 664px
Hyundai will den zentralen Seitenairbag in künftigen Modellen einsetzen.
©

Bei einem Autounfall droht dem Kopf nicht nur Gefahr durch harte Fahrzeugteile, sondern auch durch die Häupter der Mitinsassen. Hyundai will hier Abhilfe schaffen.

Konventionelle Seitenairbags schützen bei Autounfällen den Kopf vor dem Kontakt mit den harten Teilen der Fahrzeugflanke. Hyundai hat nun eine Variante entwickelt, die vor dem Zusammenprall mit dem Schädel des Nebenmanns bewahren soll. Der sogenannte zentrale Seitenairbag entfaltet sich aus dem Fahrersitz und bläst sich zwischen diesem und dem Beifahrersitz auf. Schutzwirkung soll das Sicherheitssystem auch bei Alleinfahrten bieten, indem es den Oberkörper des Insassen abstützt.

Die Technik soll in künftigen Fahrzeugen des Herstellers eingesetzt werden. Die Koreaner rechnen damit, dass dadurch die Zahl der Kopfverletzungen, die beim Zusammenprall von Autoinsassen entstehen, um 80 Prozent sinkt. Zudem erwartet das Unternehmen bessere Ergebnisse beim Euro-NCAP-Crashtest, der künftig größeren Wert auf die Insassensicherheit bei einem Seitenaufprall legen will. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Airbag:





Fotos & Videos zum Thema Airbag

img

ZF Außenairbag


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Urteil

Fahrer lauter Autos müssen besonders aufpassen

Der eigene Motor ist so laut, dass er sogar ein herannahendes Einsatzfahrzeug übertönt? Dann sollte der Fahrer öfters in den Rückspiegel schauen.


img
Markenausblick Honda

Im Hybridmodus

Der Kleinwagen Jazz erhält für Europa erstmals einen Hybridantrieb, der nächste CR-V kommt mit Plug-in-Technik. Künftig will Honda jede Baureihe elektrifizieren...


img
Fahrzeugüberführungen

"Driviva"-Plattform erfolgreich gestartet

Seit zwei Wochen ist die Vergabeplattform für Fahrzeugüberführungen online. PS Team, Betreiber des Marktplatzes, zeigt sich zufrieden und spricht von einem bereits...


img
Kooperation

Esso-Tankstellen akzeptieren LogPay Card

Esso Deutschland und LogPay versprechen sich von ihrer neuen Partnerschaft ein beschleunigtes Wachstum.


img
VW Sharan ohne Diesel

Das langsame Sterben

Bei großen Vans ist der Dieselmotor immer noch erste Wahl. Kunden von VW und Seat müssen nun jedoch auf den Benziner umschwenken.