-- Anzeige --

EuroNCAP-Crashtest: Fünf Sterne für Range Rover Evoque

Der Range Rover Evoque hat den EuroNCAP-Test absolviert.
© Foto: Land Rover

Zuletzt hatten die großen SUV beim Crashtest die Sterne abgeräumt. Nun zeigen auch kompakte Modelle ein hohes Sicherheitsniveau.


Datum:
11.04.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit der Höchstwertung von fünf Sternen hat der Range Rover Evoque den EuroNCAP-Crash absolviert. Das kompakte SUV überzeugten sowohl beim Insassen- und Kinderschutz wie auch beim Fußgängerschutz. Dazu kommt ein umfangreiches Programm an Assistenzsystemen. Beim ebenfalls getesteten Citroen C5 fällt dieses weniger groß aus, weshalb es für das Standardmodell nur für vier Sterne reichte. Ist das nicht in allen Modellvarianten obligatorische Assistenten-Paket mit zusätzlichen Sensoren an Bord, erhält das SUV fünf Sterne. In Deutschland ist die optionale Sicherheitstechnik in den beiden höheren Ausstattungslinien Serie, darunter kostet sie ab 1.130 Euro Aufpreis. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.