-- Anzeige --

Neuer Peugeot 308 ab sofort bestellbar: Digital, teilelektrisch und sprachkundig

Die dritte Generation des Peugeot 308 kann jetzt bestellt werden.
© Foto: Peugeot

Peugeot hat die Preise für den neuen 308 verraten. Das Kompaktmodell wird etwas teurer, und ist digital up to date.


Datum:
02.07.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die dritte Generation des Peugeot 308 ist nun bestellbar und startet in Verbindung mit dem 81 kW / 110 PS starken 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner zu Netto-Preisen ab 19.495 Euro. Damit wird die Neuauflage des französischen Kompaktmodells rund 840 Euro teurer.

Der 96 kW / 130 PS starke Dreizylinder-Benziner kostet ab 21.092 Euro netto. Der 1,5-Liter-Diesel mit 130 PS ist ab 23.697 Euro netto zu haben. Der Aufpreis für die Achtgang-Automatik beträgt bei beiden Motorvarianten je 1.680 Euro netto. Wer sich für eine Plug-in-Hybrid-Variante interessiert, muss für die Version 225e (Systemleistung: 165 kW / 225 PS) 31.008 Euro netto investieren. Als 180e (Systemleistung 133 kW / 180 PS) werden 37.394 Euro netto fällig. Allerdings wird diese Antriebsvariante nur mit dem höheren Komfortniveau GT angeboten.


Peugeot 308 (2022)

Bildergalerie

Der neue 308 kommt zunächst als Steilheck im Oktober auf den Markt. Die Front wird durch einen großen Kühlergrill samt dem mittig platzierten neuen zweidimensionalen Löwenlogo auffällig in Szene gesetzt. Die Scheinwerfer sind je nach Ausstattungslinie auch mit Matrixlicht erhältlich.

Das Interieur wird wie zuvor vom sogenannten i-Cockpit geprägt. Es verfügt nun über ein frei konfigurierbares Display. Über ein 10-Zoll-großen Touchpad lassen sich unter anderem Audio, Navigation und Klimaanlage bedienen. Je nach Komfortniveau stehen unter anderem Ledersitze, Alu-Applikationen und Ambiente-Beleuchtung zur Wahl. Ein modernes Infotainmentsystem, das sich über einen digitalen Assistenten ("OK Peugeot") auch per Sprache bedienen lässt, hält ebenfalls Einzug in den 308.


Peugeot 308 SW (2022)

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.