-- Anzeige --

Online-Werkstatttermine: Repareo und Deutsche Bahn starten Zusammenarbeit

Jens-Peter Schneider, Leiter Operations Fleet Mobility und Tobias Blohmann, Produktmanager, beide DB Connect, mit Philipp Haac, CEO Repareo (v.l.n.r.)
© Foto: Repareo

Die Deutsche Bahn Tochter DB Connect setzt auf den Repareo Online-Buchungsservice für Werkstatttermine von DB-Fahrzeugen. Ab sofort können Kunden der DB Connect ihre Termine ganz bequem online buchen.


Datum:
18.07.2022
Autor:
AF
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Repareo hat eine innovative Digitaltechnologie entwickelt, die es ermöglicht, freie Werkstatttermine nicht nur auf einen Blick zu zeigen, sondern auch direkt zu buchen. Im Endkundengeschäft hat sich dieser Service über die Plattform repareo.de bereits bewährt ­­– und das sowohl für Vertragswerkstätten als auch für Mehrmarkenanbieter.

Ziel dieses Repareo-Services ist es, Nutzern einen komfortablen Buchungsservice rund um die Uhr zu bieten und deren Fahrzeuge in die besten, von DB Connect ausgewählten Partnerbetriebe zu bringen. Der Fokus liegt hier insbesondere auf Vertragswerkstätten. 

Bei Repareo ist man von der Zusammenarbeit begeistert. "Mit dem Team von DB Connect haben wir einen tollen Partner gewonnen, um unsere Technologie für den Einsatz in großen Flotten weiter zu optimieren. Neben konstruktivem Input zum Produkt konnten wir innerhalb kürzester Zeit ein starkes Netzwerk an Markenbetrieben und Vertragswerkstätten für unseren Service gewinnen und auf der Plattform integrieren", so CEO Philipp Haac.

 

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.