-- Anzeige --

Skoda: Ausstattungspakete für Gewerbekunden, die zum Erdgas-Octavia greifen

31.12.2014 06:00 Uhr
Skoda: Ausstattungspakete für Gewerbekunden, die zum Erdgas-Octavia greifen

-- Anzeige --

_ Die VW-Tochter legt drei Businesspakete ("Business Amundsen", "Business Columbus" und"Business Traveller") für die erdgasbetriebenen Octavia G-Tec und Octavia Combi G-Tec auf. Amundsen, das auf dem Niveau "Ambition" aufbaut, umfasst laut dem Importeur das dynamische Radio-Navigationssystem Amundsen inklusive digitaler Radio-Empfangstechnologie DAB+ und Komfort-Telefonfreisprecheinrichtung mit Bluetooth, Sprachsteuerung sowie Phonebox. Hinzu kommen die getönte Heck- und hinteren Seitenscheiben (Sunset), ein Dreispeichen-Sport-Multifunktionslenkrad sowie zwei SD-Speicherkarten-Slots. Ausgelobter Preisvorteil: bis zu 380 Euro. Ebenfalls auf der Ausstattungslinie "Ambition" basiert Columbus. Das Paket unterscheidet sich zu Amundsen nur darin, dass es das dynamische Radio-Navigationssystem Columbus mit farbigem Maxi-Dot-Display enthält. Skoda beziffert den Preisvorteil mit 550 Euro. Bei Traveller (Ausstattungslinie "Elegance") kommen unter anderem Spurhalteassistent, Fernlichtassistent und Verkehrszeichenerkennung hinzu. Flotten, die dieses Paket ordern, sparen im Vergleich zum Einzelkauf bis zu 630 Euro.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Ausstattungspaket

-- Anzeige --

Mehr zum Thema


#Skoda

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.