-- Anzeige --

Skoda Fabia mit neuer Topmotorisierung: Jetzt auch richtig flott

Mit dem 1.5 TSI und 150 PS dürfte der neue Skoda Fabia ziemlich flott unterwegs sein.
© Foto: Skoda

Bislang konnte man den neuen Skoda Fabia nur mit Dreizylinder-Benzinern ordern. Jetzt ist auch ein potenter Vierzylinder verfügbar.


Datum:
29.11.2021
Autor:
SP-X
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die im Spätsommer eingeführte Neuauflage des Skoda Fabia ist ab sofort auch mit der neuen Topmotorisierung 1.5 TSI bestellbar. Der mit Siebengang-DSG zwangsverbandelte Benziner erlaubt mit seinen 110 kW / 150 PS den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in glatt acht Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 225 km/h. Den NEFZ-Verbrauchswert gibt Skoda mit knapp unter fünf Litern pro 100 Kilometer an. Als Spritspartechnik verfügt der 1.5 TSI über eine automatische Zylinderabschaltung bei geringer Last.

Angeboten wird die neue Topmotorisierung mit den beiden höherwertigen Ausstattungen Ambition oder Style zu Preisen ab 19.400 bgw. 20.916 Euro netto. Im Fall der günstigeren Version Ambition sind unter anderem Klimaanlage, Tempomat, Regenschirm, Multifunktions-Lederlenkrad mit Schaltwippen sowie das Musiksystem Bolero mit 8-Zoll-Touchscreen, Freisprechanlage, DAB-Radio und Smartphone-Konnektivität an Bord. Wer möchte, kann nun für den Fabia zudem ein Sportfahrwerk bestellen. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.